Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

BEV-Tagung mit folgenden Ergebnissen

Bei der Ligentagung am Freitag, dem 13. April 2018 in Langenbruck ergaben sich folgende Neuigkeiten:

Eine freiwillige Selbstbeschränkung auf eine bestimmte Anzahl von Kontigentspielern war weder für die Bayernligisten, noch für die Landesligisten, trotz zweieinhalbstündigen Diskussionen, nicht zu erreichen. Es muß jedoch festgestellt werden, dass die meisten Vereine einer Selbstbeschränkung sehr positiv gegenüberstehen, es scheitert lediglich am Egoismus weniger.

Neu ist auch, dass die Landesligisten nur dann eine Spielgenehmigung für diese Liga erhalten, wenn sie eine U9 und eine U11 aktiv im Spielbetrieb haben, Spielgemeinschaften sind nicht erlaubt. Für Vereine, die kein eigenes Stadion besitzen, wie z. B. die Nature Boyz oder auch der TSV Farchant, erhalten die Spielgenehmigung, wenn sie einen Kooperationsvertrag mit dem „Stadionverein“ vorlegen können, in unserem Fall sind die Peißenberger Eishackler unser Kooperationspartner.

Die vorläufige Ligeneinteilung sieht wie folgt aus:

Landesliga Gruppe 1:

Amberg Wild Lions, Dingolfing Isar Rats, Black Bears Freising, Haßfurt Hawks, VER Selb 1b, Vilshofener Wölfe, Bad Aibling Aibdogs, Trostberg Chiefs, EV Aich, ESV Waldkirchen, EV Moosburg, EC Pfaffenhofen

Landesliga Gruppe 2:

ESC Kempten Sharks, Donau Devils Ulm/Neu-Ulm, ESV Burgau „Die Eisbären“, Buchloe Pirates, Wölfe Wörishofen, EV Pfronten Falcons, EV Fürstenfeldbruck, Wanderers Germering, SC Forst Nature Boyz, TSV Farchant, SC Reichersbeuren, TEV Miesbach 1b/Schliersee

Auch gibt es Änderungen in der Verzahnungsrunde:

In der neuen Saison werden die Landesligisten nach folgendem Modus gemischt:

Verzahnungsrunde C
Platz 9,12,14 der Bayernliga
Platz 1,3,5 der Landesliga Gruppe 1
Platz 2,4 der Landesliga Gruppe 2

Verzahnungsgruppe D
Platz 10,11,13 der Bayernliga
Platz 1,3,5 der Landesliga Gruppe 2
Platz 2,4 der Landesliga Gruppe 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!