Eishockey

Kaderplanungen abgeschlossen

Nature Boyz verzeichnen weitere Neuzugänge
Kaderplanungen abgeschlossen, Termine festgelegt

Die Kaderplanungen der Forster Nature Boyz wurden erfolgreich abgeschlossen. Die Vorstandschaft mit den Trainern und dem Sportlichen Leiter können noch einige Neuzugänge präsentieren.Shahmir Baloch

Vom Nachbarn TSV Peißenberg hat sich Shahmir Baloch den Nature Boyz angeschlossen. Der 22-jährige Stürmer durchlief die Nachwuchabteilungen des TSV Peißenberg bis zur U16, ehe er zum Nachbarn EC Peiting wechselte. Dort spielte er in der Schülerbundesliga und der DNL2. Danach spielte er in der U18 des EC Peiting, wie auch beim ESV Kaufbeuren, ehe er wieder für den TSV Peißenberg auflief. Nach zwei Jahren im Seniorenbereich entschied sich jetzt für die Nature Boyz. Shahmirs Ziele sind klar definiert: „Ich möchte mit der Mannschaft oben mitspielen, denn das Team hat die nötige Qualität dazu. Ich will meinen Teil zum Erfolg beitragen“!Fabian Stadler

Mit dem 21-jährigen Fabian Stadler kommt ein U-20-Spieler vom Bayernligisten. Fabian begann mit 10 Jahren in Peißenberg mit dem Eishockey. In der vergangenen Saison schlüpfte er bereits als Förderlizenzspieler ins Trikot der Forster. Er ist so gesehen, kein „echter“ Neuzugang. Fabian besucht aktuell die Meisterschule und muss deshalb zeitlich etwas kürzer treten. In der Landesliga ist der Zeitaufwand nicht ganz so hoch, wie in der Bayernliga.

Auch auf der Position der Torhüter können die Nature Boyz noch einen Neuzugang vermelden, denn mit Daniel Hilgner wechselt ein Daniel Hilgner„Spätberufener“ zu den Forstern. Daniel hat, wie er berichtet, erst mit 23 Jahren als Torhüter beim EC Sachsenried begonnen. In der Saison 2017/2018 lief er für Bad Bayersoien auf, ehe er in der letzten Saison zum TSV Farchant wechselte. Daniel spielt seit der Saison 17/18 zudem bei den Werdenfelser Schandirutschern, einer Polizeimannschaft aus Garmisch-Partenkirchen. Dort ist er die Nummer 1 und hat bereits zwei deutsche Meisterschaften absolviert. Da einige ihm bekannte Akteure in Forst auflaufen, hat er Lust bekommen, mit denen zu spielen. Die Mannschaft ist ehrgeizig und es herrscht eine gute Stimmung. Die Coaches sind jung und ehrgeizig, da freue ich mich auf die neue Herausforderung. Zudem habe ich wesentlich kürzere Anfahrtswege, da ich in Peiting wohne.

Ein großer Mannschaftskader, über den die Nature Boyz in dieser Saison Maciek Grundnerverfügt, erfordert natürlich eine kompetente Betreuung. Nachdem einige Spieler diverse mögliche Kandidaten ansprachen, fanden sie in Maciek Grundner den geeigneten Kandidaten. Der 39-Jährige Schongauer hat seine Erfahrungen als Betreuer im Nachwuchsbereich des Landkreisrivalen EA Schongau gemacht. Nach einigen Werbeversuchen diverser Forster Spieler gab er dem Werbegesuch nach und sagte seine Unterstützung für diese Saison zu.

Mit diesen Personalien sind die Planungen abgeschlossen. Das Vorbereitungsprogramm, wie auch die Terminliste wurden vom BEV veröffentlicht. Wir werden in Kürze darüber berichten.   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Sponsoren
Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!