Home

Hallo Eishockeyfans des SC Forst und des SC Reichersbeuern,

wir mussten heute das Spiel gegen den SC Reichersbeuern leider absagen, weil bei einem unserer Spieler der Verdacht auf Corona festgestellt wurde. Er hat heute einen PCR-Test gemacht, das Ergebnis werden wir erst morgen erhalten. Aus Sicherheitsgründen haben wir das Spiel vorsichtshalber abgesagt. Der Nachholtermin wird sobald vereinbart, bekanntgegeben.

Wir bitten um Euer Verständnis

Die Vorstandschaft

Liebe Eishockeyfans,

es wird endlich wieder Eishockey im Peißenberger Eisstadion gespielt, und ganz wichtig, vor Euch Fans.
Saisonkarte 2020Clubkarte

Hierzu sind noch folgende Informationen und Hinweise wichtig: Die Dauerkarten wie auch die Clubkarte aus der Saison 2020/2021 behalten für diese Saison ihre Gültigkeit. Diese Maßnahme wurde beschlossen, weil wir uns bei den treuen Fans bedanken wollen. Keiner hat seine Karte zurückgegeben. Bei den Heimspielen können die Saison- und Clubkarten an der Kasse erworben werden. Die Saisonkarte gibt es für 45,00 EUR, die Clubkarte für 100,00 EUR, mit besonderen Zusatzleistungen!

Und noch eine Bitte und zugleich Aufforderung für den Besuch unserer Heimspiele: Bitte haltet Euch an die aktuellen Corona-Beschränkungen. Wir als Veranstalter der Forster Heimspiele haften für die Einhaltung der Regeln und werden diese auch genauestens umsetzen, denn das sind wir allen schuldig!

Hier geht es zum aktuellen Hygiene-Konzept


 

Willkommen auf unserer Homepage.

Du findest hier Wissenswertes über die SC Forst Nature Boyz, die Eishockey Sparte des SC Forst e. V.. Ob Spielberichte, die Ergebnisse der letzten Spiele, die nächsten anstehenden Spiele oder eine Übersicht unserer Sponsoren und Spieler. Und wenn dir etwas fehlt, dann schreibe uns doch, wir freuen uns auf deine Rückmeldung.


Hygieneschutzkonzept

Im aktuellen Hygieneschutzkonzept findet Ihr Antworten rund um die getroffenen Schutzmaßnahmen sowie aktuelle Informationen rund um die einzuhaltenden Bestimmungen. Wir bitten um Beachtung.

Hier geht es zum Hygieneschutzkonzept