Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

Nature Boyz vs EV Fürstenfeldbruck

Eisstadion Peißenberg

Nature Boyz vs EHC Königsbrunn

vs

Zusammenfassung

Negativserie der Nature Boyz hält an
ESV Königsbrunn nimmt 3 Punkte mit

Am vergangenen Freitag setzte sich im Peißenberger Eisstadion der Favorit EHC Königsbrunn durch und nahm nach dem 2:5 (0:0, 0:5, 2:0)- Sieg die Punkte mit nach Hause.

Wieder fehlten, wie so oft, einige Stammkräfte bei den Hausherren, um so angenehmer liest sich das Ergebnis gegen den aktuellen Tabellenzweiten EHC Königsbrunn nach der 16:0-Schlappe im Hinspiel. Die Gäste begannen sofort nach Spielbeginn sehr offensiv und versuchten, die Nature Boyz unter Druck zu setzen, was teilweise auch gelang. Wiederum war es der starke Forster Torhüter Andreas Scholz, der seine Mannschaft mit starken Paraden im Spiel hielt.  Bereits in der ersten Minute hätten die Gastgeber in Führung gehen können, doch die Chance wurde nicht genutzt. Auch einige andere gute Möglichkeiten seitens der Einheimischen konnten nicht in Treffer
umgemünzt werden, deshalb stand es nach dem ersten Spielabschnitt 0:0.

Den besseren Start nach dem ersten Pausentee konnten die Pinguine für sich entscheiden, denn bereits in der 22. Spielminute konnte Patrick Zimmermann den alleingelassenen Andreas Scholz zur 0:1-Führung überwinden. Dieser Treffer erhöhte den Angriffsschwung der Gäs
te, die nun vermehrt zu guten Chancen kamen. Mit Glück und Andreas Scholz konnten weitere Treffer verhindert werden. In der 34. Minute versenkte Henning Schütz, wieder freistehend, die Scheibe zur 0:2-Führung. Kurz danach brachen die Dämme, denn in den letzten 5 Minuten des Drittels konnten die Pinguine noch 3 weitere Treffer erzielen, um mit einer beruhigenden 0:5-Führung in die zweite Pause zu gehen. Die Torschützen Tim Bertele, Patrick Zimmermann und Lukas Fettinger ließen den alleingelassenem Torhüter Andreas Scholz jeweils keine Chance. Die Abwehrspieler der Gastgeber bestaunten die Spielkünste der gegnerischen Stürmer, fast keiner störte ihre Kreise wirksam.

Nach der 0:5-Führung schalteten die Gäste offensichtlich einen Gang zurück, denn plötzlich hatten die Nature Boyz Oberwasser und bestimmten das Spielgeschehen. Die Möglichkeiten zum Torerfolg nahmen zahlenmäßig zu. In der 45. Minute wurden diese Angriffsbemühungen durch Manfred Guggemos belohnt, der in Überzahl ein Zuspiel von Bastian Grundner nutzte und so zum 1:5 verkürzte.

In der 46. Minute hätte Bastian Grundner mit seiner Penalty-Chance weiter verkürzen können, doch er zielte am Tor vorbei. Königsbrunn verwaltete das Ergebnis und tat nicht mehr viel für die eigene Offensive. In der 55. Spielminute feierte Daniel Stowasser seinen ersten Treffer für die Nature Boyz, denn er verwandelte einen Querpass zum 2:5-Endstand.

Die gezeigten Fotos stammen von Horst Plate (ESV Königsbrunn - vielen Dank)




Statistik:

0:1 (21:09) Zimmermann P. (Streicher)
0:2 (32:07) Schütz (Rentel)
0:3 (35:21) Bertele (Jänichen, Pandel)
0:4 (37:29) Zimmermann P. (Zimmermann D., Streicher)
0:5 (37:39) Fettinger (Mucha)
1:5 (44:53) Guggemos (Grundner) 5-4
2:5 (55:18) Stowasser (Weindl)

Strafzeiten:

SC Forst 10 Min.
EHC Königsbrunn   8 Min.

Zuschauer: 27

Details

Datum Zeit League Saison
2. Dezember 2016 19:30 Landesliga Senioren VR Saison 2016/2017

Austragungsort

Eisstadion Peißenberg
Pestalozzistraße 8, 82380 Peißenberg, Deutschland

Ergebnisse

MannschaftTSpielausgang
Nature Boyz2Verloren
EHC Königsbrunn5Gewonnen

Nature Boyz

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 00000000

EHC Königsbrunn

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 00000000
Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!