Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

SC Reichersbeuern vs Nature Boyz

Hacker-Pschorr-Arena

ESC Kempten vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Nature Boyz mit Rumpftruppe in Kempten
Torhüter Zink erzielt Ehrentreffer

Selbst eine eingefleischte Forster Anhängerin konnte den Spieler mit der Nummer 10 auf dem Rücken nicht sicher identifizieren – es war Torhüter Mathias Zink, der als Feldspieler auflaufen mußte, denn es müssen im Eishockey mindestens 1 Torhüter und 9 Feldspieler auf dem Spielbericht stehen. So war es nicht verwunderlich, dass sich die Kemptener Sharks mit einem 9:1 (3:0, 2:0, 4:1) Sieg von ihren Fans verabschiedeten.

Solche Geschichten schreibt wahrscheinlich nur das Eishockey, denn Trainer Josef Bachmeier stand vor der Wahl, das Spiel in Kempten abzusagen, oder eben oben beschriebene Maßnahme zu ergreifen. Zu viele Spieler fehlten wegen Krankheit, Verletzung oder aus beruflichen und schulischen Gründen. Der „Matchplan“ war relativ einfach, denn es galt in erster Linie, Tore der Hausherren zu verhindern. Auf eigene Torchancen konnte gehofft werden, die eine oder andere bekamen die Nature Boyz sogar. Alle Spieler im Dress der „Aufrechten“ gaben ihr Bestes, um dem übermächtigen Gegner ein wenig zu ärgern. Die Sharks starteten dann, wie zu erwarten war, sehr offensiv in die Partie. Selbstverständlich hatten sie das ganze Spiel über zahlreiche Torschußmöglichkeiten, aber Andreas Scholz hielt, was zu halten war, auch mit der Hilfe des Glücks des Tüchtigen. In der 7. Spielminute greifte er das erste mal hinter sich, Fabian Gmeinder erzielte die 1:0-Führung. Andreas Krönauer hatte die Chance, in der 16. Spielminute zum 1:1 auszugleichen, doch er konnte den Penalty nicht verwandeln. Kurz darauf erhöhten die Hausherren auf den 3:0-Pausenstand.

Im Mittelabschnitt erspielten sich die Hausherren wiederum eine Großzahl an Chancen, doch wiederum Andreas Scholz war fast nicht zu bezwingen. Nichts machen konnte er beim 4. Treffer der Einheimischen nach gerade mal 18 gespielten Sekunden. In der 26. Minute folgte der 5. Treffer durch Patrick Weigant. Die Stürmer der Sharks vergaben aber auch oft, weil sie den Torerfolg mit spielerischen Mitteln suchten. Meist konnten die Gäste die Scheibe erobern und aus der Gefahrenzone befördern. Zudem ergab sich auch die eine oder andere Möglichkeit des eigenen Torerfolges.

Der letzte Abschnitt begann wie der Zweite, mit einem schnellen Tor der Hausherren. Diesmal benötigte der Torschütze 21 Sekunden. Innerhalb der folgenden 120 Sekunden dann die Treffer Nummer 7 und 8. Als in der 46. Spielminute der 9. Treffer erzielt wurde, forderten die Sharks-Fans den 10. Torerfolg, doch die Gäste stemmten sich mit aller Macht dagegen. Der Höhepunkt aus Forster Sicht dann die 55. Spielminute, denn Mathias Zink fälschte zum Ehrentreffer ab. Die Freude war groß, zumal die Niederlage nicht zweistellig wurde.

Nach dem Spielende wurde Mathias Zink auch zum besten Gästespieler ernannt und erhielt ein kleines Geschenk. Forst hat sich mit diesem Auftritt sehr viele Sympathien erworben. Aus den Kemptener Reihen wurde großes Lob ob dieses Auftrittes und der Leistung gezollt. Auch eine Brotzeit wurde für alle Spieler spendiert, die das Geschenk dankend annahmen.

Statistik:

1:0 (06:44) Gmeinder (von Sigriz)
2:0 (16:17) Epp (Steiner)
3:0 (19:53) Hornak 5 – 4
4:0 (20:18) Scheffer (Weigant)
5:0 (25:30) Weigant (Kastel-Dahl)
6:0 (40:21) Weigant (Kastel-Dahl, Pichler)
7:0 (42:12) Kastel-Dahl (Henkel)
8:0 (42:43) Epp (Waibel, Stammler)
9:0 (45:27) von Sigriz
9:1 (54:46) Zink (Krönauer, Deibler)

Strafzeiten:

ESC Kempten   6 Min.
SC Forst 10 Min.

Zuschauer: 278

Details

Datum Zeit League Saison
30. November 2018 19:30 Landesliga Senioren HR Saison 2018/2019

Austragungsort

Eisstadion Kempten
Memminger Str. 137, 87439 Kempten (Allgäu), Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
ESC Kempten3249Gewonnen
Nature Boyz0011Verloren

ESC Kempten

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 99006010

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung00002000
9Steindl Markus3 - Sturm00000000
11Grundner Bastian3 - Sturm00002000
15Deibler Florian2 - Verteidigung01004000
20Anderl Daniel3 - Sturm00000000
23Krönauer Andreas2 - Verteidigung01000000
40Scholz Andreas1 - Torhüter00000090
69Zeitler Benedikt3 - Sturm00000000
77Burger Martin2 - Verteidigung00002000
96Zink Mathias1 - Torhüter10000000
 Gesamt 120010090

Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Vizepräsident: Franz Brückl
Vizepräsident: Robert Hauck
Coach: Josef Bachmeier

Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!