Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

SC Reichersbeuern vs Nature Boyz

Hacker-Pschorr-Arena

Nature Boyz vs VfE Ulm / Neu-Ulm

vs

Zusammenfassung

Keine Chance für die Nature Boyz
VfE Ulm/Neu-Ulm klar überlegen

Die Nature Boyz konnten am Sonntag Abend zwar mit mehr Spielern antreten als zuletzt, doch zeigten sich die Devils übermächtig und nahmen mit einem 3:10 (1:5, 0:4, 2:1)-Sieg die Punkte mit nach Hause.

Äußerst schlecht begann das Spiel, denn nach gerade einmal 14 gespielten Sekunden lagen die Gäste in Führung. In der 5. Spielminute erhöhten sie in Überzahl auf 0:2.  Ein wenig Hoffnung keimte auf, als Manuel Weninger in der 14. Spielminute auf 1:2 verkürzen konnte, das Zuspiel kam von Tim Vogl. Die Freude jedoch war nur von kurzer Dauer, denn in der 15. 17. und 20. Spielminute zogen die Gäste auf 1:5 davon, womit das Spiel bereits nach dem ersten Durchgang entschieden war.

Im Mittelabschnitt machten die Devils dort weiter, wo sie im ersten Abschnitt begannen. Nach 31 gespielten Sekunden trafen sie zum 1:6. Bis zur 13. Spielminute zogen sie auf 1:9 davon, ehe Markus Kieslich im Forster Tor von Andreas Scholz abgelöst wurde. Diese Maßnahme brachte kurzfristig Erfolg, denn er ließ bis zum Pausentee keine weiteren Gegentore zu.

Im letzten Spielabschnitt gelang den Hausherren durch das zweite Tor von Manuel Weninger in der 42. Spielminute eine Resultatsverbesserung. In der 50. Minute trug sich noch Andreas Krönauer in die Torschützenliste ein. Die Gäste wollten unbedingt noch den 10. Treffer erzielen. In der 59. Spielminute war es dann soweit, mit dem Treffer zum 3:10 hatten wiederum die Devils das letzte Wort in diesem Spiel.

Statistik:

0:1 (00:24) Synek (Meissner)
0:2 (05:00) Ceslik (Döring ) 5 – 4
1:2 (13:04) Weninger (Vogl)
1:3 (14:30) Ceslik (Tenschert, Anwander)
1:4 (16:03) Stempfel
1:5 (19:59) Dschida (Synek)
1:6 (20:31) Koberger (Synek)
1:7 (23:35) Ceslik (Keller, Döring)
1:8 (26:37) Döring (Tenschert)
1:9 (27:31) Keller (Ceslik)
2:9 (41:06) Weninger
3:9 (49:05) Krönauer (Grundner, Anderl)
3:10 (58:46) Döring (Keller, Brückner)

Strafzeiten:

SC Forst 10 Min.
VfE Ulm/Neu-Ulm   2 Min.
Zuschauer: 60

Details

Datum Zeit League Saison
2. Dezember 2018 17:00 Landesliga Senioren HR Saison 2018/2019

Austragungsort

Eisstadion Peißenberg
Pestalozzistraße 8, 82380 Peißenberg, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
Nature Boyz1023Verloren
VfE Ulm/Neu-Ulm54110Gewonnen

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung00004000
9Steindl Markus3 - Sturm00000000
10Kreutterer Andreas2 - Verteidigung00002000
11Grundner Bastian3 - Sturm01000000
15Deibler Florian2 - Verteidigung00000000
18Vogl Tim3 - Sturm01000000
19Breidenbach Elias2 - Verteidigung00000000
20Anderl Daniel3 - Sturm01000000
23Krönauer Andreas2 - Verteidigung10002000
33Weninger Manuel3 - Sturm20000000
40Scholz Andreas1 - Torhüter00000010
47Kieslich Markus1 - Torhüter00000090
77Burger Martin2 - Verteidigung00000000
82Reil Matthias3 - Sturm00000000
87Willberger Max3 - Sturm00002000
88Dietz Tobias3 - Sturm00000000
97Ambos Johannes3 - Sturm00000000
 Gesamt 3300100100

Präsident: Lorenz Barfüsser
Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Vizepräsident: Franz Brückl
Co-Trainer: Max Bergmann
Vizepräsident: Robert Hauck
Coach: Josef Bachmeier

VfE Ulm/Neu-Ulm

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 1012002030
Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!