Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

EV Bad Wörishofen vs Nature Boyz

Arena Bad Wörishofen

EV Bad Wörishofen vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Nature Boyz trotz Einsatzwillen unterlegen
Keine Punkte aus Bad Wörishofen

Die Fahrt zum EV Bad Wörishofen am Freitag begann schon kurios, denn zu dem kleinen Kader gesellte sich noch eine vergessene Spielerausrüstung, sowie ein vergessenes Trikot. Die verbliebenen 11 Feldspieler zeigten jedoch eine couragierte Leistung, die jedoch nach der 6:4 (2:1, 2:2, 2:1) -Niederlage nicht belohnt wurde.

Angesichts des ausgedünnten Mannschaftskaders gab das Trainergespann Roth und Rauh eine strikte defensive Spielweise vor.  Die Wölfe übernahmen die Initiative, Forsts Abwehr einschließlich Torhüter Jan Vlach hatten einiges zu tun. In der 8. Spielminute gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung. Als ein Forster auf der Strafbank verweilte, nutzte Bastian Grundner auf Zuspiel von Daniel Schmidt einen Fehler im Powerplay der Hausherren zum 1:1 Ausgleich in Unterzahl, es war die 9. Spielminute angebrochen. Zwei Minuten später führten die Hausherren wieder mit 2:1, denn Heckelsmüller erzielte seinen 2. Treffer. Mit diesem Zwischenstand ging es zum Pausentee.

Der Mittelabschnitt begann ohne Tobias Dietz, den hinderte wieder die Leiste am Spielbetrieb. In der 24. Spielminute erhöhten die Hausherren in Überzahl auf 3:1, in der 31. Spielminute, wieder in Überzahl sogar auf 4:1, Torschütze war zweimal Patrik Janac. Die Nature Boyz kämpften weiter und belohnten sich in der 35. Minute durch Manfred Guggemos in Überzahl mit dem 4:2-Anschlußtreffer. Bastian Grundner stellte mit seinem Treffer in der 39. Minute zum 4:3 – Zwischen- bzw. Pausenstand.

Im letzten Spielabschnitt ging es dann recht turbulent zu. Zuerst mußte Johannes Ambos in der 45. Spielminute zum Duschen in die Kabine. Eine unglückliche Aktion hinter dem Tor führte zum Ausschluß. Die Spielerstärke nahm auf neun ab, dazu eine vermeintliche 5-minütige Unterzahl. Die Hausherren wirkten sehr verunsichert, die Nature Boyz erspielten sich die klareren Chancen. In der 49. Minute hatte Bastian Grundner die Möglichkeit zum Ausgleich, doch scheiterte er mit seinem Penalty an Kumru.  Kurz darauf hatte Toni Rauh, und nochmals zweimal Grundner die Chance zum Ausgleich, doch alle Alleingänge konnten nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Leider trifft wieder einmal das Sprichwort mit der Chancenausnutzung zu. Wenn Du vorne nicht triffst, klingelt es hinten. So in der 53. Minute, denn die Hausherren erhöhten auf 5:3. In der 58. Minute nahm Trainer Stefan Roth eine Auszeit und gleichzeitig Torhüter Jan Vlach für einen weiteren Feldspieler vom Eis. Diese Maßnahme schlug leider fehl, denn kurz nach dem Bully beförderte Busch die Scheibe nach einem Befreiungsschlag ins verwaiste Tor zur 6:3-Führung. Sechs Sekunden vor dem Spielende konnte Bastian Grundner in Überzahl auf Zuspiel von Anton Rauh mit seinem 3. Tor des Tages auf 6:4 verkürzen und so ein wenig Ergebniskosmetik betreiben.

Die Mannschaft hat sich teuer verkauft und brachte die Hausherren ob ihres Einsatzwillens und der Kampfkraft an den Rand einer Heimniederlage. Bei konsequenterer Chancenverwertung wäre dieser durchaus möglich gewesen. Ein Dank gilt an Tanja Heine vom Fanclub, die alleine mit ihrer Trommel für Stimmung in dem karg besetzten Stadion sorgte!

Statistik:

1:0 (07:26) Heckelsmüller
1:1 (08.59) Grundner (Schmidt) 4 – 5
2:1 (10:50) Heckelsmüller (Weidinger)
3:1 (23:28) Janac (Walther) 5 – 4
4:1 (30:18) Janac (Vaskovic, Walther) 5 – 4
4:2 (34:43) Guggemos (Rauh) 5 – 4
4:3 (38:28) Grundner (Guggemos, Rauh)
5:3 (52:52) Vaskovic (Janac, Walther)
6:3 (57:55) Busch (Heckelsmller, Weiginger) ENG
6:4 (59:54) Grundner (Rauh) 5 – 4

Strafzeiten:

EV Bad Wörishofen 14 Min.
SC Forst 10 Min. + 5 Min. (Ambos) + 20 Min. (Ambos)

Zuschauer: 24

Details

Datum Zeit League Saison
29. November 2019 20:00 Landesliga Senioren HR Saison 2019/2020

Austragungsort

Arena Bad Wörishofen
Stadionring 1, 86825 Bad Wörishofen, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
EV Bad Wörishofen2226Gewonnen
Nature Boyz1214Verloren

EV Bad Wörishofen

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 680014040

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung11000000
11Grundner Bastian3 - Sturm30000000
15Dietz Tobias2 - Verteidigung00000000
17Schmidt Daniel3 - Sturm01000000
19Breidenbach Elias2 - Verteidigung00002000
20Anderl Daniel3 - Sturm00000000
23Krönauer Andreas2 - Verteidigung00000000
31Kieslich Markus1 - Torhüter00000000
32Vlach Jan1 - Torhüter00000050
57Deibler Florian2 - Verteidigung00006000
93Gangemi Roberto3 - Sturm00000000
96Rauh Anton3 - Sturm03002000
97Ambos Johannes3 - Sturm000025000
 Gesamt 450035050

Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Coach: Stefan Roth
Präsident: Lorenz Barfüsser
Co-Trainer: Horst Rauh

Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!