Nature Boyz vs EHC Bad Aibling

vs

Zusammenfassung

Nature Boyz zeigen mentale Stärke
Knapper Heimsieg gegen Bad Aibling

Die Forster Nature Boyz zeigten sich am vergangenen Sonntag im Peißenberger Eisstadion bei „ausverkauftem“ Haus im Heimspiel gegen Bad Aibling stark verbessert und rangen in einem spannenden Spiel ihren Gegner mit einem 5:4 (1:1, 2:2, 2:1)-Sieg nieder.

Leider waren die Gastgeber gezwungen, vielen Zuschauern den Zutritt zum Eisstadion zu verwehren, denn aufgrund strengerer Auflagen waren nur 50 Zuschauer erlaubt.  Dieses Spiel hätten viele mehr sehen sollen, denn es bot alles, was das Eishockeyherz begehrt.

Der erwartet spielstarke Gast versteckte sich nicht, sondern hielt von Beginn an dagegen. So entwickelte sich eine auf beiden Seiten offen geführte Partie. Des besseren Start verbuchten jedoch die Hausherren, denn bereits in der 5. Spielminute durften sie jubeln, Sebastian Sutter brachte auf Zuspiel von Andreas Krönauer seine Mannschaft mit 1:0 in Führung. Die Freude dauerte jedoch nicht sehr lange, denn 28 Sekunden später stand es 1:1, Daniel Meyer netzte unhaltbar für Andreas Scholz ein. Beide Sturmreihen agierten weiterhin sehr offensiv, beide Torhüter zeigten, dass sie Meister ihres Faches sind. So stand es nach 20 Spielminuten 1:1.

Der Mittelabschnitt begann ebenso flott, wie das Eröffnungsdrittel, wieder hatten die Gastgeber den besseren Start für sich, diesmal bejubelten die Spieler um das Trainerduo Dallmayr und Kirschner in der 23. Minute die erneute Führung, denn Bastian Grundner traf zur 2:1-Führung, die Zuspiele kamen von Simon Fend und Daniel Anderl.  Forst hatte Chancen, die Führung auszubauen, doch den Aib Dogs gelang der 2:2-Ausgleich in der 30. Minute fiel. Die Hausherren zeigten sich jedoch weiterhin konzentriert und belohnten sich in der 33. Spielminute mit der erneuten Führung. Diesmal war Michael Krönauer auf Zuspiel von Sebastian Sutter zum 3:2 erfolgreich. Die Gäste gaben jedoch nicht auf und kamen in der 36. Minute zum 3:3-Ausgleich, der zugleich auch das Zwischenergebnis zum letzten Seitenwechsel bedeutete.

Ich Schlußabschnitt waren wiederum beide Torhüter gefragt, denn weiterhin griffen die jeweiligen Sturmreihen an und versuchten, den Führungstreffer zu erzielen. Keine der Stürmreihen schaffte es, sich den entscheidenden Vorteil zu erspielen. Die Gäste fingen sich ein paar Strafzeiten ein, doch zunächst konnten die Nature Boyz die Überzahlsituationen nicht für sich nutzen. Die letzten Spielminuten verliefen äußerst spannend und auch turbulent. Los ging es in der 56. Minute, Daniel Anderl stellte auf Zuspiel von Sebastian Sutter und Bastian Grundner nach einer schönen Angriffskombination zur 4:3-Führung. Auch diesmal war die Freude nur kurz, denn die Aib Dogs schlugen nochmals zurück, denn knapp 30 Sekunden später erzielten sie den 4:4-Ausgleich. Die Entscheidung fiel in der vorletzten Spielminute. Ein Bad Aiblinger durfte die Strafbank drücken, Manfred Guggemos hämmerte die Scheibe 90 Sekunden vor Schluß zur 5:4-Führung in die Maschen. Die Gäste nahmen kurz darauf ihren Torhüter vom Eis, um einen Feldspieler mehr zur Verfügung zu haben. Ein Bad Aiblinger schwächte seine Mannschaft mit einer Strafzeit 28 Sekunden vor Schluß, somit konnten die Hausherren den letztendlich verdienten Sieg über die Zeit retten.

Das Trainergespann war von der gezeigten Leistung sehr angetan. Willensstärke, Konditionsstärke, Konzentration und Teamgeist waren die Garanten des Erfolges.

Statistik:

1:0 (04:50) Sutter (Krönauer A.)
1:1 (05:18) Meyer M.
2:1 (22:04) Grundner (Fend, Anderl)
2:2 (29:19) Meyer M. (Neumaier, Merz)
3:2 (32:40) Krönauer M. (Sutter)
3:3 (35:32) Flach (Fischer, Schulz)
4:3 (55:43) Anderl (Fend, Grundner)
4:4 (56:14) Flach (Fucik, Schulz)
5:4 (58:30) Guggemos (Krönauer M.) 5 – 4

Strafzeiten:

Nature Boyz 18 Min. + 10 Min. (Fend)
Bad Aibling 22 Min. + 10 Min. (Fischer) + 20 Min. (Wimmer)

Zuschauer: 50

Details

Datum Zeit League Saison
25. Oktober 2020 17:30 Landesliga Senioren HR Saison 2020/2021

Austragungsort

Eisstadion Peißenberg
Pestalozzistraße 8, 82380 Peißenberg, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
Nature Boyz1225Gewonnen
EHC Bad Aibling1214Verloren

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung10004000
8Zinner Ron2 - Verteidigung00002000
9Rohrbach Maximilian2 - Verteidigung00000000
11Grundner Bastian3 - Sturm11000000
15Dietz Tobias2 - Verteidigung00002000
19Breidenbach Elias2 - Verteidigung00002000
20Anderl Daniel3 - Sturm11000000
21Sutter Sebastian3 - Sturm11000000
23Krönauer Andreas3 - Sturm01002000
27Müller Klaus3 - Sturm00002000
29Scholz Andreas1 - Torhüter00000040
31Kieslich Markus1 - Torhüter00000000
33Weninger Manuel3 - Sturm00000000
41Stadler Fabian2 - Verteidigung00000000
57Deibler Florian2 - Verteidigung00000000
61Fend Simon3 - Sturm020012000
84Krönauer Michael3 - Sturm11000000
85Baloch Shahmir3 - Sturm00002000
93Gangemi Roberto3 - Sturm00000000
97Ambos Johannes3 - Sturm00000000
98Mühlegger Marco3 - Sturm00000000
 Gesamt 570028040

Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Vizepräsident: Martin Burger
Mannschaftsbetreuer: Philip Ikuwlegba
Präsident: Lorenz Barfüsser
Sportlicher Leiter: Josef Bachmeier
Co-Trainer: Martin Kirschner
Coach: Armin Dallmayr
Mannschaftsbetreuer: Maciek Grundner

EHC Bad Aibling

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 460052050