Eishockey
Unsere Sponsoren
Nächstes Spiel

EV Bad Wörishofen vs Nature Boyz

Arena Bad Wörishofen

EHC Bad Aibling vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Nature Boyz unterliegen Aibdogs klar
In Bad Aibling gab es nichts zu holen

Die Reise zu den Aibdogs am Freitag war ein Himmelfahrtskommando, denn neben dem personell stark dezimierten Kader der Forster, nur 13 Feldspieler standen auf dem Spielberichtsbogen, mußten im Lauf des Spieles drei weitere Akteure wegen Verletzung die Segel streichen, so verwundert die klare 12:4 (5:1, 4:2, 3:1)-Niederlage nicht wirklich.

Einen optimistischen Start verzeichneten die Gäste, konnte doch bereits in der 2. Spielminute Bastian Grundner auf Zuspiel von Roberto Gangemi und unter gütiger Mithilfe des Heimtorwartes mit 0:1 die Führung erzielt werden. Nach zwei weiteren Möglichkeiten der Nature Boyz schlugen die Aibdogs zurück. Innerhalb 4 Minuten gingen sie mit 3:1 in Front. Bis zu diesem Zeitpunkt schien der Tag für Torhüter Mathias Zink beendet zu sein, denn Trainer Josef Bachmeier brachte Andreas Scholz. Dieser war noch nicht lange auf dem Eis, schon mußte er den Treffer zum 4:1 in Überzahl der Gastgeber hinnehmen. Der Sturmlauf der Aibdogs nahm Fahrt auf, Scholz konnte aber einige Angriffe entschärfen. In der 18. Minute war er chancenlos, als die Gastgeber auf 5:1 per Alleingang erhöhten. Kurz vorher war Markus Schneider mit einem Alleingang gescheitert.

Im zweiten Spielabschnitt wollten die Einheimischen ihren Sturmlauf fortsetzen, doch sie fanden ihren Meister in Andreas Scholz. Als dann in der 29. Spielminute Manuel Weninger auf Zuspiel von Daniel Ebentheuer in Unterzahl auf 5:2 verkürzen konnte, keimte die Hoffnung auf, dass das Spiel noch nicht verloren sein könnte. Die Nature Boyz konnten immer wieder ihre Angriffe starten, wenn auch die Aktionen teilweise zu überhastet wirkten, so ergaben sich Chancen zum Torerfolg. In der 34. Spielminute waren sie einen Mann mehr auf dem Eis, doch der Vorteil wurde doppelt bestraft. Nach einem Fehler im Spielaufbau konnte Sebastian Stuffler allein auf Torhüter Andreas Scholz zufahren. Er versenkte die Scheibe zur 6:2-Führung, für Scholz war das Spiel beendet, denn er verletzte sich wieder am Knie. Die Aibdogs wurden jetzt für ihre Angriffsbemühungen belohnt, denn innerhalb von 3 Minuten schraubten sie das Ergebnis auf 9:3. Zwischenzeitlich verzeichnete Manuel Weninger seinen zweiten von drei Treffern zum 8:3-Zwischenstand.

Im letzten Spielabschnitt schwanden die Kräfte der Forster, zudem gesellte sich Markus Schneider zum Lazarett, nachdem ihn ein Schuß am Schienbein traf. Auch Markus Neumaier wurde mit dem Schläger an der Nase getroffen, seine Platzwunde mußte genäht werden. Die logische Folge aus der Pechsträhne war, dass die Gastgeber noch dreimal ins Schwarze trafen, während Manuel Weninger seinen 3. Treffer des Abends erzielte.

Statistik:

0:1 (01:56) Grundner Gangemi
1:1 (05:08) Ahrens (Herden, Flach)
2:1 (08:38) Lukats (Ahrens, Flach)
3:1 (09:20) Seidl (Neumaier, Obergschwendtner)
4:1 (12:00) Seidl (Neumaier, Crisan) 5 – 4
5:1 (17:57) Obergschwendtner (Herden)
5:2 (28:06) Weninger (Ebentheuer) 4 – 5
6:2 (33:34) Stuffler (Meyer, Herden) 4 – 5
7:2 (35:58) Flach (Meyer, Ahrens)
8:2 (36:43) Flach (Lukats)
8:3 (37:55) Weninger (Anderl, Ebentheuer)
9:3 (39:44) Ahrens (Flach) 5 – 4
10:3 (50:35) Meyer (Stuffler)
11:3 (51:06) Ahrens (Flach, Herden)
11:4 (55:47) Weninger (Zinner) 5 – 4
12:4 (55:54) Seidl (Neumaier, Obergschwendtner)

Strafzeiten:

EHC Bad Aibling 12 Min.
SC Forst 12 Min.

Zuschauer: 117

Details

Datum Zeit Wettbewerb Saison
22. Dezember 2017 19:30 Landesliga Senioren HR Saison 2017/2018

Austragungsort

Eishalle Bad Aibling
Lindenstraße 32, 83043 Bad Aibling, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
EHC BA54312Gewonnen
SC F1214Verloren

EHC BA

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 000012000

SC F

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
5Ebentheuer Daniel3 - Sturm02000000
8Zinner Ron2 - Verteidigung01000000
11Grundner Bastian3 - Sturm10000000
16Kölbl Michael2 - Verteidigung00000000
19Karg Matteo2 - Verteidigung00000000
20Anderl Daniel3 - Sturm01000000
23Krönauer Andreas2 - Verteidigung00000000
33Weninger Manuel3 - Sturm30000000
40Scholz Andreas1 - Torhüter00000030
77Burger Martin2 - Verteidigung00000000
80Gangemi Roberto3 - Sturm01000000
82Reil Matthias3 - Sturm00000000
87Schneider Markus3 - Sturm00000000
91Neumaier Markus2 - Verteidigung00000000
96Zink Mathias1 - Torhüter00000090
 Gesamt 450000120
Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!