Eishockey

EA Schongau vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Nature Boyz Forst ärgern die Mammuts aus Schongau
Im Lokalderby starke Leistung des Forster Teams

Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit – ein lang gehegter Wunsch der Forster Nature Boyz ging in Erfüllung – ein Lokalderby gegen den Nachbarn aus Schongau spielen zu dürfen. Zudem durften endlich wieder eine begrenzte Anzahl von Zuschauern der Partie beiwohnen, die letztendlich Schongau mit 4:2 (0:1, 2:1, 2:0) für sich entschied.

Das Forster Eishockeyteam um das Trainergespann Dallmayr/Kirschner zeigte sich im Vergleich zur Freitagspartie gegen Lechbruck stark verbessert. Die Einstellung stimmte, der Einsatzwille passte, es war also angerichtet. Zu Beginn des Spieles war kein Klassenunterschied festzustellen. Schongau versuchte, Druck aufzubauen, doch die Gäste spielten eng am Mann und versteckten sich nicht. Gleich die erste Strafzeit der Hausherren brachte den Nature Boyz mehrere Chancen ein. In Überzahl war es der Ex-Schongauer Bastian Grundner, der auf Zuspiel von Daniel Anderl zum 0:1 in der 6. Spielminute traf.  Es entwickelte sich daraufhin ein flottes Spiel, bei dem die Favoriten keinen Raum fanden, ihre Angriffe platziert in Chancen umzuwandeln. Immer war ein Forster Spieler im Weg und verhinderte einen erfolgreichen Torschuß. Und wenn ein Schuß auf das Forster Tor durchkam, war Andreas Scholz mit klasse Paraden auf dem Posten. So war es nicht verwunderlich, dass die Nature Boyz mit der 0:1-Führung in die Pause gingen.

Der Mittelabschnitt begann mit einem Paukenschlag für die Nature Boyz. Ein schönes Zuspiel von Ron Zinner nahm Michael Krönauer auf, lief noch einige Meter auf Schongaus Torhüter Lukas Müller zu, und hämmerte die Scheibe unhaltbar ins Kreuzeck zur 0:2-Führung. Der Spielbericht notiert hier die 24. Spielminute. Kurze Zeit später mußte ein Schongauer Spieler auf die Strafbank, doch statt die sich bietende Überzahl zu nutzen passte die Forster Hintermannschaft nicht auf und ließ in der 28. Minute durch Florian Seelmann den 1:2-Anschlußtreffer zu. Dieser Treffer gab den Hausherren Auftrieb, das Spiel wurde jetzt sehr offen geführt. Beide Seiten verzeichneten jetzt gute Chancen zum Torerfolg, doch der ließ jedoch auf sich warten. In der 40. Spielminute, ein Forster drückte die Strafbank, war es der Doppeltorschütze Roman Tomanek, der den in der 33. Minute eingewechselten Markus Kieslich zum 2:2-Ausgleich überwand.

Im letzten Spielabschnitt versuchten beide Mannschaften, die Führung zu erzielen. Schongau wurde jetzt zusehends stärker, Forsts Mannschaft dagegen schwanden langsam die Kräfte. Jeder Forster Akteur stemmte sich gegen den Führungstreffer. Es ergaben sich immer wieder Konterchancen, doch ein Treffer war den Gästen nicht mehr gegönnt. Vielmehr war es wiederum Roman Tomanek, der in erneuter Überzahl in der 54. Minute zur erstmaligen Führung seiner Farben sorgte. Den Schlußpunkt in der sehr fair geführten Partie setzte Kevin Steiner in der 59. Minute, als er ein Zuspiel vom Ex-Peißenberger Tobias Maier unter die Latte hämmerte.

Beide Trainer waren von der Leistung ihrer Mannschaft sehr angetan. Es hat eigentlich alles gestimmt, so können beide dem Ligastart positiv entgegensehen.

Statistik:

0:1 (05:57) Grundner (Anderl) 5 – 4
0:2 (23:00) Krönauer M. (Zinner)
1:2 (27:52) Seelmann (Müller) 4 – 5
2:2 (39:45) Tomanek (Muzik) 5 – 4
3:2 (53:06) Tomanek (Muzik) 5 – 4
4:2 (58:55) Steiner (Maier, Szwez)

Strafzeiten:

EA Schongau 12 Min.
SC Forst 14 Min.

Zuschauer: 150

Details

Datum Zeit League Saison
20. September 2020 17:00 Landesliga Senioren VB Saison 2020/2021

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
EA Schongau0224Gewonnen
Nature Boyz1102Verloren

EA Schongau

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 450012020

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung00000000
8Zinner Ron2 - Verteidigung01000000
11Grundner Bastian3 - Sturm10000000
15Dietz Tobias2 - Verteidigung00000000
19Breidenbach Elias2 - Verteidigung00000000
20Anderl Daniel3 - Sturm01000000
21Sutter Sebastian3 - Sturm00006000
23Krönauer Andreas3 - Sturm00002000
29Scholz Andreas1 - Torhüter00000010
31Kieslich Markus1 - Torhüter00000030
33Weninger Manuel3 - Sturm00000000
57Deibler Florian2 - Verteidigung00002000
60Zimmert Tobias2 - Verteidigung00002000
61Fend Simon3 - Sturm00000000
84Krönauer Michael3 - Sturm10000000
85Baloch Shahmir3 - Sturm00002000
97Ambos Johannes3 - Sturm00000000
98Mühlegger Marco3 - Sturm00000000
 Gesamt 220014040

Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Vizepräsident: Martin Burger
Mannschaftsbetreuer: Philip Ikuwlegba
Präsident: Lorenz Barfüsser
Sportlicher Leiter: Josef Bachmeier
Co-Trainer: Martin Kirschner
Coach: Armin Dallmayr
Mannschaftsbetreuer: Marciek Grundner

Unsere Sponsoren
Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!