ESV Burgau 2000 vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Lange Zwangspause zeigt Wirkung
Nature Boyz unterliegen klar in Burgau

Am 21. November bestritten die Nature Boyz ihr letztes Pflichtspiel, anschließend folgte eine Hallensperrung und somit keine Trainingsmöglichkeit für die Nature Boyz. In dieser Woche trainierte nur ein stark dezimierter Kader, um sich für den Auftritt in Burgau fit zu machen. Im Gegenzug dazu trafen die Nature Boyz auf einen vollen Kader der Eisbären, die einen regelmäßigen Trainings- und Spielbetrieb vorweisen konnten. Somit war klar, dass der SC Forst in diesem Spiel ausschließlich Außenseiter sein mußte.

Die Mannschaft begann mit einem Kader von 11 Feldspielern, die Gegner mit deren 17. Anfangs konnten die Gäste noch recht gut mithalten. Die 1:0-Führung der Hausherren in der 8. Spielminute konnte Daniel Anderl in Überzahl in der 11. Spielminute egalisieren. Die Hausherren gaben zwar den Ton auf dem Eis an, doch Markus Kieslich zeigte sich in sehr guter Verfassung. Mit dem 1:1-Unentschieden ging es in die Pause.

Im Mitteldrittel brach dann das Unheil auf die aufopferungsvoll kämpfenden Mannen um Trainer Armin Dallmayr herein, denn die Kräfte schwanden zusehends, bei den Gastgebern lief die Scheibe immer sicherer durch deren Reihen. Innerhalb von 8 Spielminuten erzielten die Eisbären 6 Tore, zum Drittelpausenstand von 7:1.

Auch im Schlußdrittel waren die Hausherren ob der besseren Kondition das tonangebende Team. In der 47. Minute mußte Tobias Dietz verletzt ausscheiden, nachdem er von Patrick Spingler in die Bande gecheckt wurde. Die 5-minütige Überzahl konnte mangels Kraft nicht zur Ergebnisverbesserung genutzt werden. Vielmehr erhöhten die Hausherren zum 9:1-Endstand.

Es ist sehr bedauerlich, dass in dieser Saison einige Mannschaften aufgrund von Corona sehr benachteiligt worden sind. Es ist für kein Team vorteilhaft, ohne oder mit reduzierten Trainingseinheiten in ein Spiel zu gehen. Die Forster haben sich in dieser Situation äußert aufopferungsvoll gezeigt, der sportliche Wert kann unter diesen Bedingungen in Frage gestellt werden.

Statistik:

1:0 (07:15) Zachar (Mändle, Erhardt)
1:1 (10:33) Anderl 5 – 4
2:1 (24:27) Ballner (Ceslik, Stankius) 5 – 4
3:1 (27:47) Ballner (Stankius)
4:1 (30:28) Mändle (Zachar, Becker)
5:1 (31:08) Seifert (Erhardt)
6:1 (32:55) Zimmermann (Spingler)
7:1 (33:35) Mändle (Seifert, Becker) 5 – 4
8:1 (44:34) Zachar (Heinrich)
9:1 (52:01) Ballner

Strafzeiten:

Eisbären Burgau 18 Min. + 5 Min. (Spingler)
Nature Boyz 20 Min.

Zuschauer: 150

Unten gezeigte Fotos wurden von Elmar Hofer dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt

Details

Datum Zeit League Saison
17. Dezember 2021 20:00 Landesliga Senioren HR Saison 2021/2022

Austragungsort

Eisstadion Burgau
Badstraße 2, 89331 Burgau, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
ESV Burgau 20001629Gewonnen
Nature Boyz1001Verloren

ESV Burgau 2000

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 9130023010

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung00002000
9Rohrbach Maximilian2 - Verteidigung00004000
15Dietz Tobias2 - Verteidigung00002000
17Mooslechner Marco3 - Sturm00000000
20Anderl Daniel3 - Sturm10004000
21Sutter Sebastian3 - Sturm00002000
31Kieslich Markus1 - Torhüter00000090
41Stadler Fabian2 - Verteidigung00000000
44Hilgner Daniel1 - Torhüter00000000
57Deibler Florian2 - Verteidigung00000000
69Loth Marco3 - Sturm00002000
73Kraus Julian3 - Sturm00000000
97Ambos Johannes3 - Sturm00004000
 Gesamt 100020090

Präsident: Lorenz Barfüsser
Mannschaftsbetreuer: Maciek Grundner
Mannschaftsbetreuer: Philip Ikuwlegba
Coach: Armin Dallmayr