Eishockey
Unsere Sponsoren
Nächstes Spiel

EV Bad Wörishofen vs Nature Boyz

Arena Bad Wörishofen

ESV Burgau vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Erste Niederlage in Play-Down-Runde
Nature Boyz unterliegen in Burgau

Die Eisbären aus Burgau liefen am Sonntag Abend vor 200 Zuschauern gerade mal mit 13 Feldspielern und 2 Torhütern auf, wobei die 6 transferkartenpflichtigen Spieler alle an Bord waren. Gegen diese Übermacht mußten sich die Nature Boyz nach hartem Kampf mit 6:3 (2:0, 2:3, 2:0) beugen.

Wie erwartet, legten die Hausherren sofort los und versuchten, ihren Gästen den Schneid abzukaufen. Nachdem jedoch Trainer Sepp Bachmeier verstärkte Defensive anordnete, erspielten sich die Eisbären zwar Chancen, doch diese konnten anfangs kein Kapital daraus schlagen. Andreas Scholz zeigte sich in der ganzen Partie über von seiner Schokoladenseite und hielt mit seinen Glanzparaden seine Mannschaft im Spiel. In der 10. Spielminute nahm das Unheil seinen Lauf. Ron Zinner checkte seinen Gegenspieler gegen die Bande, für ihn war das Spiel gelaufen, denn diese Aktion wurde mit 5 Minuten plus Spieldauerdisziplinarstrafe geahndet. 20 Sekunden später, bei der entsprechenden Überzahl, schlug Vladimir Klinga das erste mal zu und hämmerte die Scheibe unhaltbar ins Netz. Mehr Treffer ließen die Gäste nicht zu, obwohl sie sogar 2 Minuten mit nur 3 Spielern auf dem Feld waren. In der 20. Spielminute dann gleich nochmal Pech, als ein Gewaltschuß, wieder von Klinga, unglücklich von Scholz ins Tor zur 2:0-Pausenführung prallte.

Im Mitteldrittel waren die Hausherren zunächst weiter überlegen und erhöhten in der 23. Minute per Weitschuß auf 3:0 durch Arnold. Die Nature Boyz ließen sich jedoch nicht beeindrucken und verkürzten nach einem Konter in der 26. Spielminute durch Bastian Grundner auf Querpass von Ebentheuer auf 3:1. Das 4:1 in der 29. Minute, Klinga staubte aus kurzer Distanz ab, schien die vorzeitige Entscheidung zu sein. Die Nature Boyz schlugen jedoch per Doppelschlag in der 31. Minute zurück. Jeweils mit einem Spieler mehr auf dem Eis verkürzte zuerst Stefan Neumeier auf 4:2, ehe Daniel Ebentheuer einen Schuß von Bastian Grundner und Martin Burger zum 4:3 abfälschte. Die Überlegenheit der Gastgeber war zu diesem Zeitpunkt nur noch minimal zu sehen. Glück hatte Andreas Scholz, als ein Schuß von Hornak an die Latte knallte, dies war in der 38. Spielminute.

Die Nature Boyz hatten im letzten Spielabschnitt einige gefährliche Situationen zu überstehen, konnten aber andererseits die sich bietenden Chancen nicht zum Ausgleich nutzen. Die Entscheidung fiel in der 53. Spielminute, als die Schiedsrichter Martin Burger durch eine äußerst zweifelhafte Entscheidung auf die Strafbank schickten. Der Gegner drehte sich geschickt in Burger, die Unterzahl durch diese zweifelhafte Entscheidung war entstanden. Diese Chance ließen sich die Hausherren nicht entgehen, denn Klinga erhöhte per Nachschuß auf 5:3. Den Endstand stellte eine Minute später David Hornak her, der sie Scheibe aus kurzer Distanz unter die Latte knallte.

Man konnte den Gastgebern die Erleichterung in deren Gesichtern ablesen, dieses Spiel gewonnen zu haben. Mit etwas mehr Glück hätte die Partie durchaus anders enden können. Trainer Sepp Bachmeier bleibt jetzt bis Freitag Zeit, um die Spieler wieder aufzurichten. Wir hoffen, in unserer Heimpartie an die gezeigten Leistungen anzuknüpfen, dann könnte die Mannschaft ein drittes Entscheidungsspiel erzwingen.

Statistik:

1:0 (09:57) Klinga (Tomecko, Hornak) 5-4
2:0 (19:41) Klinga (Tomecko, Hornak)
3:0 (22:47) Arnold (Tsakalidis, Tomecko)
3:1 (25:37) Grundner (Ebentheuer)
4:1 (28:09) Klinga (Hornak, Tomecko)
4:2 (30:24) Neumeier 5-4
4:3 (30:53) Ebentheuer (Grundner, Burger) 5-4
5:3 (53:05) Klinga (Tomecko, Drozd) 5-4
6:3 (54:19) Hornak (Drozd, Klinga)

Strafen:

ESV Burgau 12 Min.
SC Forst 12 Min. + 5 Min. (Zinner) + 20 Min. (Zinner)

Zuschauer: 200

Details

Datum Zeit Wettbewerb Saison
12. Februar 2017 18:00 Landesliga Senioren PD Saison 2016/2017

Austragungsort

Eisstadion Burgau
Badstraße 2, 89331 Burgau, Deutschland

Ergebnisse

MannschaftTSpielausgang
ESV Burgau6Gewonnen
SC F3Verloren

ESV Burgau

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 00000000

SC F

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 00000000
Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!