Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

SC Reichersbeuern vs Nature Boyz

Hacker-Pschorr-Arena

EV Pfronten vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Nature Boyz stutzen die Falcons
Goalie Andreas Scholz der Matchwinner

Das Rückspiel in der Abstiegsrunde beim EV Pfronten am Freitag Abend wurde zum Gala-Abend des Forster Goalies Andreas Scholz, der nach einer bärenstarken Leistung keinen Treffer zuließ und somit Garant des 0:4 (0:3, 0:0, 0:1)-Erfolges war.

Trainer Josef Bachmeier konnte gelöst auf den Spielbericht blicken, denn er hatte fast alle Leistungsträger im Aufgebot. „Mit dieser Mannschaft wollte ich in die Saison starten“, meinte er. Gespannt waren die 76 Zuschauer, wie sich dieses Spiel entwickeln wird. Die Gastgeber sprachen vor dem Spiel von einer unnötigen Niederlage im Hinspiel in Peißenberg und waren nach dem 3:2-Sieg gegen den TSV Farchant optimistisch, dieses Spiel siegreich zu gestalten. Dementsprechend verliefen auch die ersten Minuten im Pfrontener Eisstadion. Die Gastgeber nahmen das Forster Tor in Beschuß, begünstigt auch durch eine Überzahl gleich nach 30 gespielten Sekunden. Die Stürmer der Falcons zielten sehr überhastet und nervös. Kam eine Scheibe auf das Tor des glänzend aufgelegten Andreas Scholz, wußte er stets die richtige Antwort. Nachdem die Strafzeit des Forster Spielers abgelaufen war, dauerte es gerade noch eine Minute, bis der erste gut vorgetragene Angriff zur 0:1-Führung gereichte. Florian Deibler verwandelte das Zuspiel seines Spezls Daniel Anderl in der 4. Spielminute.  Die Gastgeber waren noch nicht sonderlich beeindruckt und bestürmten immer wieder das Tor der Gäste. Die Defensive war meist auf der Hut und konnte die Angriffe abwehren. Brenzlig wurde es in der Mitte des ersten Spieldrittels, als die Gastgeber mit 2 Feldspielern mehr auf dem Eis standen. Die Führung war in Gefahr, doch Andreas Scholz hielt den Kasten dicht. Nachdem diese doppelte Unterzahl beendet war, schlugen die Mannen um Trainer Sepp Bachmeier zu. In der 15. Spielminute erhöhte Michael Krönauer auf Zuspiel von Bastian Grundner und Andreas Krönauer auf 0:2.  Forst spielte geduldig weiter, die Belohnung in der 18. Spielminute folgte. Nachdem ein Pfrontener die Strafbank drückte, erzielte Daniel Anderl die beruhigende 0:3-Führung auf Zuspiel von Daniel Ebentheuer.

Das Mitteldrittel begann wieder mit einem Sturmlauf der Falcons, die Gewaltschüsse gingen am Tor vorbei oder waren eine sichere Beute von Andreas Scholz. Forst entlastete sich immer wieder durch Konterangriffe, doch jetzt verteidigten die Gastgeber besser. An Forsts Spiel konnte man nur einen Punkt kritisch anmerken, in der Euphorie des Spielstandes agierten sie aus der Defensive heraus zu verspielt und ermöglichten so den Gastgebern die eine oder andere Chance. Insgesamt wirkte das Team geschlossener als ihre Gegner. Nachdem beide Torhüter keine Treffer zuließen, wurde beim 0:3-Zwischenstand zum letzten Mal die Seiten gewechselt.

Das Schlußdrittel war wieder geprägt von den Versuchen seitens der Falcons, das Spiel durch einen Anschlußtreffer wieder spannender zu gestalten. Die Angriffe wirkten immer nervöser und verkrampfter. Chancen gab es auf beiden Seiten, Treffer nicht. Eine Schrecksekunde dann in der 50. Spielminute, als Andreas Scholz einen Gewaltschuß von der blauen Linie gerade noch parieren konnte, die Scheibe vom Pfosten ins Spielfeld zurückprallte. Einer der beiden Schiedsrichter wollte ein Tor gesehen haben, nach einer kurzen Diskussion mit seinem Kollegen wurde auf „kein Tor“ entschieden. Kurz darauf, wieder saß in der strafzeitarmen Partie ein Pfrontener auf der Strafbank, sorgte Manfred Guggemos mit seinem Treffer auf Zuspiel von Stefan Neumeier zum 0:4 Endstand. Die Schlußoffensive überstanden die Gäste unbeschadet, obwohl sich teilweise tumultartige Szenen vor dem Tor ereigneten. Der Frust über die Niederlage stand den Falcons ins Gesicht geschrieben, einige Aktionen bestätigten diesen Umstand.

Sieger der Auswärtspartie ist ganz klar die Mannschaft, der Matchwinner heißt Andreas Scholz. Dieser Spielausgang dürfte das Selbstvertrauen stärken, um auch beim TSV Farchant am Sonntag für den einen oder anderen Punkt zu sorgen. Leicht wird das Spiel nicht sein, denn die Gastgeber vom Sonntag stehen nach zwei verlorenen Spielen am Tabellenende.

Statistik:

0:1 (03:28) Deibler (Anderl)
0:2 (14:16) Krönauer M. (Grundner, Krönauer A.)
0:3 (17:19) Anderl (Ebentheuer) 5 – 4
0:4 51:18) Guggemos (Neumeier) 5 – 4

Strafzeiten:

EV Pfronten 8 Min.
SC Forst 8 Min.
Zuschauer: 76

Details

Datum Zeit League Saison
26. Januar 2018 20:00 Landesliga Senioren AR Saison 2017/2018

Austragungsort

Eisstadion Pfronten
Frühlingstraße 8, 87459 Pfronten, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
EV Pfronten0000Verloren
Nature Boyz3014Gewonnen

EV Pfronten

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 00008000

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
4Zenzs Sascha3 - Sturm00000000
5Ebentheuer Daniel3 - Sturm01000000
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung10000000
8Zinner Ron2 - Verteidigung00000000
9Neuner Albert3 - Sturm00000000
10Ptok Thomas3 - Sturm00000000
11Grundner Bastian3 - Sturm01000000
15Deibler Florian2 - Verteidigung10002000
17Stöberl Daniel3 - Sturm00000000
19Karg Matteo2 - Verteidigung00000000
20Anderl Daniel3 - Sturm11000000
23Krönauer Andreas2 - Verteidigung01004000
40Scholz Andreas1 - Torhüter00000000
69Zeitler Benedikt3 - Sturm00000000
71Neumeier Stefan3 - Sturm01002000
77Burger Martin2 - Verteidigung00000000
84Krönauer Michael3 - Sturm10000000
87Schneider Markus3 - Sturm00000000
91Neumaier Markus2 - Verteidigung00000000
96Zink Mathias1 - Torhüter00000000
97Ambos Johannes3 - Sturm00000000
 Gesamt 45008000
Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!