Nature Boyz vs Wanderers Germering

vs

Zusammenfassung

Starke Leistung der Nature Boyz
Den Favoriten ins Wanken gebracht

Die Vorfreude war groß, denn am Freitag Abend gaben die Wanderers Germering, zugleich Tabellenführer, ihre Visitenkarte im Peißenberger Eisstadion ab. Die rund 100 anwesenden Zuschauer bekamen eine flotte und vor allem sehr spannende Landesligapartie zu sehen.

Das flotte Spiel begannen beide Seiten mit viel Offensivkraft, wobei sich die Gastgeber leichte Vorteile erspielen konnten. Es waren an diesem Tag auch die beiden Torhüter immer wieder gefragt, denn die Stürmer beider Vereine nahmen das jeweilige gegnerische Tor ins Visier. In Mitte des Startdrittels verletzte sich ein Germeringer Spieler nach einem harten, aber fairen Check. Kurz darauf die erste Strafzeit für die Gäste, und Forst nutzte diese numerische Überlegenheit zur 1:0-Führung durch Manuel Weninger, assistiert von Marco Mühlegger. Dieser Treffer verlieh den Hausherren einiges an Sicherheit, die Mannschaft spielte sehr zielstrebig und selbstbewust. Leider konnten sie den Gästetorhüter nicht mehr in diesem Abschnitt überwinden, aber auch Markus Kieslich wurde immer wieder gefordert.

Die Gäste kamen mit noch mehr Einsatzwillen aus der Pause und unternahmen alles, um den Rückstand auszugleichen. Dies gelang in der 26. Spielminute, als ein Forster Spieler der Strafbank saß. In der 27. Minute konnte sich Markus Kieslich auszeichnen, denn er war Sieger bei einem gegen Forst verhängten Penalty.  In der 30. Minute gingen die Gäste mit 1:2 in Führung und waren zu dem Zeitpunkt die etwas bessere Mannschaft. Doch die Mannen um Trainer Armin Dallmayr und Martin Kirschner ließen nicht locker und wurden für ihren Einsatz in der 33. Minute belohnt. Tobias Dietz gelang auf Zuspiel von Sebastian Schattmaier der viel umjubelte Ausgleich. Doch postwendend schlugen die Wanderers im Gegenzug zu, denn wieder saß ein Forster auf der Strafbank. Mit dem 2:3 in der 34. Minute wurden die Seiten gewechselt.

Im letzten Spielabschnitt ging es ständig rauf und runter, jedes Team hatte mehrere Chancen, den Ausgleich zu erzielen, bzw. die Führung auszubauen. Beide Torhüter glänzten mit starken Paraden. Machtlos war jedoch der Wanderers-Keeper in der 44. Spielminute, denn Manuel Weninger vollstreckte nach Zuspiel von wiederum Marco Mühlegger zum 3:3-Ausgleich. Die Gäste drehten nochmals auf, doch Forst verteidigte mit viel Geschick und Einsatz. Einige Spieler warfen sich in die gegnerischen Schüsse, bei den Kontern waren sie immer gefährlich. Jedes Team hätte den Siegtreffer in der regulären Spielzeit erzielen können, doch nach 60 Minute stand ein 3:3 auf der Anzeigentafel.

In der Verlängerung gingen die Hausherren mit einem Spieler mehr auf dem Eis, diese Überzahl drückte sich auch aus, denn es konnten einige gute Schüsse aufs Tor gebracht werden. Einige gingen knapp am Pfosten vorbei, Germering war in die Devensive gedräng. Nach einer äußerst zweifelhaften Schiedsrichterentscheidung gegen den Zweifachtorschützen Manuel Weninger waren plötzlich die Gäste in Überzahl, die sie dann zum 3:4-Siegtreffer nutzen konnten.

Statistik:

1:0 (10:29) Weninger (Mühlegger) 5 – 4
1:1 (25:11) Fischer (Raß, Sturm) 5 – 4
1:2 (29:34) Kolb (Czaika, Raß)
2:2 (32:10) Dietz (Schattmaier)
2:3 (33:27) Fischer (Raß) 5 – 4
3:3 (45:22) Weninger (Mühlegger)
3:4 (63:32) Raß 4 – 3

Strafzeiten:

Nature Boyz 20 Min.
Wanderers Germering 12 Min.

Zuschauer: 100

Details

Datum Zeit League Saison
22. Oktober 2021 20:00 Landesliga Senioren HR Saison 2021/2022

Austragungsort

Eisstadion Peißenberg
Pestalozzistraße 8, 82380 Peißenberg, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdOTTSpielausgang
Nature Boyz1113Overtime loss
Wanderers Germering03014Gewonnen

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung00002000
9Rohrbach Maximilian2 - Verteidigung00002000
11Grundner Bastian3 - Sturm00000000
15Dietz Tobias2 - Verteidigung10000000
17Mooslechner Marco3 - Sturm00000000
19Breidenbach Elias2 - Verteidigung00004000
20Anderl Daniel3 - Sturm00000000
23Krönauer Andreas3 - Sturm00000000
27Schattmaier Sebastian3 - Sturm01004000
29Scholz Andreas1 - Torhüter00000000
31Kieslich Markus1 - Torhüter00000040
33Weninger Manuel3 - Sturm200012000
41Stadler Fabian2 - Verteidigung00000000
60Zimmert Tobias2 - Verteidigung00000000
61Fend Simon3 - Sturm00000000
73Kraus Julian3 - Sturm00004000
84Krönauer Michael3 - Sturm00000000
93Gangemi Roberto3 - Sturm00000000
97Ambos Johannes3 - Sturm00000000
98Mühlegger Marco3 - Sturm02002000
 Gesamt 330030040

Präsident: Lorenz Barfüsser
Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Sportlicher Leiter: Josef Bachmeier
Mannschaftsbetreuer: Maciek Grundner
Co-Trainer: Martin Kirschner
Mannschaftsbetreuer: Philip Ikuwlegba
Coach: Armin Dallmayr

Wanderers Germering

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 450012030