Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

VfE Ulm/Neu-Ulm vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Tabellenführer überrollt Nature Boyz
Hohe Niederlage bei den „Devils“

Die Reise am Sonntag Nachmittag nach Ulm wird für den einen oder anderen Spieler längere Zeit in Erinnerung bleiben, denn neben der 14:1 (7:0, 2:0, 5:1) – Niederlage mußten zwei Forster Spieler mit Verletzungen vorzeitig vom Eis, um im Krankenhaus behandelt zu werden.

Mit zwölf Feldspielern auf Seiten der Gäste begann das mit Spannung erwartete Spiel gegen den VfE Ulm/Neu-Ulm. Im Vorfeld schrieb die örtliche Presse von einem Gegner, der den Ulmern nicht liegt. Konnten sich die Gastgeber im Spiel in Peißenberg äußerst knapp durchsetzen, war das Rückspiel lediglich als Pflichtaufgabe anzusehen. Der Tabellenführer hat bis zu diesem Spiel keinen einzigen Punkt abgegeben, das sollte auch nach dem Spiel so bleiben.

Dementsprechend offensiv begannen die Hausherren ihr Angriffsspiel. Dem Sturmlauf konnten die Forster nur bis zur 5. Spielminute standhalten, dann schlug es zum ersten mal im Kasten von Jan Vlach ein. Es folgten bis zur 16. Spielminute weitere drei Treffer zum 4:0-Zwischenstand. Trainer Stefan Roth reagierte und wechselte die Torhüter, denn jetzt stand Markus Kieslich zwischen den Pfosten. Doch auch Markus mußte, trotz starker Paraden, noch 3 mal hinter sich greifen, bis es beim Stand von 7:0 in die erste Pause ging.

Der Sturmlauf der Gäste ging auch im Mittelabschnitt weiter, jedoch vergaben die Hausherren aussichtsreiche Chancen, Markus Kieslich hielt, was zu halten war. Zu aller Überraschung nach Trainer Robert Linke in der 35. Spielminute eine Auszeit, um seine Spieler lautstark zu rügen, weil sie in seinen Augen zu nachlässig agierten. Offensichtlich half die Ansprache, den kurz darauf verwandelten die Hausherren einen Penalty und legten in der 40. Spielminute nach, zum Zwischenstand von 9:0.

Das hohe Tempo der Hausherren forderten ihren Tribut, dem einen und anderen Spieler schwand die Kraft und die Frische, um noch entscheidend gegenhalten zu können. Bis zur 54. Minute zogen die Hausherren auf 13:0 davon, dann begann das Verletzungspech der Gäste. Zuerst wurde Daniel Anderl derart in die Bande gecheckt, man mußte Schlimmeres befürchten. Der Übeltäter Dominik Synek wurde mit nur 2 Strafminuten plus 10 Minuten Disziplinarstrafe wegen Check gegen Kopf- und Nackenbereich bestraft. Kurz darauf erhielt Michael Krönauer einen Schlag auf das Handgelenk, dabei  hat er sich den Grundgelenkknochen gebrochen, die Kapsel wurde in Mitleidenschaft gezogen. Tobias Dietz prallte dermaßen unglücklich in die Bande, sodaß er sich einen Sprunggelenksbruch zuzog. Eventuell ist auch das Syndemoseband beschädigt. Beide Spieler mußten im Ulmer Krankenhaus behandelt werden. Zumindest für Tobias Dietz dürfte die Saison somit vorzeitig beendet sein. Zwischenzeitlich wurde auch der aufopferungsvolle Einsatz der verbleibenden Akteure belohnt, denn Daniel Stöberl gelang auf Zuspiel von Bastian Grundner der Ehrentreffer zum 13:1.  Den Schlußpunkt setzten die Hausherren mit ihrem Treffer kurz vor Spielende zum Endstand von 14:1.

Statistik:

Torschützen Ulm: Schirmacher 2 x, Ceslik 3 x, Anwander, Simon 2 x, Dörner, Jainz, Brückner, Kohberger, Synek, Stempfel
SC Forst Stöberl Daniel, Zuspiel Grundner Bastian

Strafzeiten:

VfE Ulm/Neu-Ulm 10 Min. + 10 Min. (Synek)
SC Forst 18 Min.

Zuschauer: 300

Details

Datum Zeit League Saison
15. Dezember 2019 18:00 Landesliga Senioren HR Saison 2019/2020

Austragungsort

Donau-Ice-Dome
Öschweg, 89231 Neu-Ulm, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
VfE Ulm/Neu-Ulm72514Gewonnen
Nature Boyz0011Verloren

VfE Ulm/Neu-Ulm

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 14190020010

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung00000000
11Grundner Bastian3 - Sturm01000000
12Kraus Julian3 - Sturm00006000
13Stöberl Daniel3 - Sturm10002000
15Dietz Tobias2 - Verteidigung00004000
19Breidenbach Elias2 - Verteidigung00006000
20Anderl Daniel3 - Sturm00000000
31Kieslich Markus1 - Torhüter000000100
32Vlach Jan1 - Torhüter00000040
35Loth Marco3 - Sturm00000000
57Deibler Florian2 - Verteidigung00000000
84Krönauer Michael3 - Sturm00000000
93Gangemi Roberto3 - Sturm00000000
98Mühlegger Marco3 - Sturm00000000
 Gesamt 1100180140

Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Coach: Stefan Roth

Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!