Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

ESC Kempten vs Nature Boyz

Eisstadion Kempten

Wanderers Germering vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Saisonauftakt der Nature Boyz misslungen
Wanderers Germering deutlich überlegen

Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit, das erste Vorbereitungsspiel stand auf dem Terminplan. Erster Gegner waren die Wanderers aus Germering, die sich klar mit 12:3 (3:0, 4:2, 5:1) durchsetzten.

Die Gastgeber, aktuell noch Bezirksligist und somit eine Liga unter dem SC Forst spielend, zeigten ganz klar deren Saisonziel, nämlich den angepeilten Aufstieg. Die Mannschaft hat sich im Sommer über enorm verstärkt und dürfte unter normalen Umständen das Saisonziel erreichen. Zwei Tage zuvor hatten sie Landesligist Trostberg mit 9:1 auf die Heimreise geschickt.

Die Nature Boyz wurden durch vier U-20 Spieler vom TSV Peißenberg ergänzt. Von Beginn an zeigten die Hausherren, dass sie nicht gewillt sind, das Spiel aus den Händen zu geben. Druckvoll bestürmten sie das Forster Tor, das anfänglich von Michele Fuhrmann gehütet wurde. Die Nature Boyz agierten ob der neu zusammengestellten Reihen etwas nervös und unsicher. Speziell in der Abwehr wurden ihnen einige individuelle Fehler zum Verhängnis, denn die Hausherren ließen sich nicht bitten, die Chancen zu verwerten. So verwunderte es nicht, dass nach dem 1. Spieldrittel eine 3:0-Führung auf der Anzeigentafel stand.

Der Mittelabschnitt verlief ähnlich wie der erste, jedoch konnten sich die Gäste nun die eine oder andere Konterchance erspielen. Eine dieser Möglichkeiten nutzte U-20-Gastspieler Tim Vogl zum 4:1-Zwischenstand, auf Zuspiel von Anton Rauh und Tobias Dietz in Überzahl. Kurze Zeit später erzielten die Hausherren innerhalb von 3 Spielminuten drei weitere Treffer und erhöhten zum Zwischenstand von 7:2. Manuel Weninger war in der 38. Spielminute erfolgreich. Der in der 31. Spielminute eingewechselte Torhüter Markus Kieslich wurde bei den Gegentreffern sehr oft alleine gelassen. Oftmals staubten die einheimischen Torschützen Abpraller ab.

Im letzten Spielabschnitt fielen noch weitere 5 Treffer für die Gastgeber, Forst konnte durch Roberto Gangemi lediglich noch einmal zählbar zuschlagen. Mit dem 12:3-Endstand ging ein Spiel verloren, das aufzeigte, dass Germering die reifere Spielanlage zeigte, sich personell gut verstärkt hat, wobei auf beiden Seiten noch wichtige Spieler fehlten. Trainer Stefan Roth hat jetzt zwei Wochen Zeit, um seine Mannen taktisch zu schulen und Spielzüge einzustudieren bzw. die studierten zu verbessern. Die Laufwege verliefen teilweise genauso unkontrolliert, wie auch die Zuspiele noch oft sehr ungenau vollzogen werden. Weiter gilt es, die individuellen Fehler einiger Spieler zu vermeiden. Das nächste Spiel findet am Freitag, dem 27.09.2019, um 19:30 in Peißenberg gegen die Wölfe aus Bad Wörishofen statt.

Statistik:

1:0 (03:34) Winkler (Simm, Köppl)
2:0 (09:22) Reichel (Rossi, Berger)
3:0 (17:40) Opulskis (Schmidbauer)
4:0 (23:05) Opulskis (Schmidbauer)
4:1 (33:23) Vogl (Rauh, Dietz) 5 – 4
5:1 (34:29) Kolb (Rossi, Reichel)
6:1 (36:49) Mooseder (Opulskis)
6:2 (37:06) Weninger
7:2 (37:32) Winkler (Köppl)
8:2 (41:50) Reichel (Britsch, Rossi)
9:2 (42:47) Hnat
10:2 (48:41) Mooseder (Kolb, Reichel)
11:2 (51:04) Reichel (Rossi)
11:3 (55:19) Gangemi
12:3 (59:42) Kolb (Rossi, Britsch)

Strafzeiten:

Wanderers Germering 12 Min.
SC Forst   8 Min.

Zuschauer: 94

Details

Datum Zeit League Saison
15. September 2019 18:00 Landesliga Senioren VB Saison 2019/2020

Austragungsort

Eissporthalle (Polariom) Germering
Bertha-von-Suttner-Straße 5, 82110 Germering, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
Wanderers Germering34512Gewonnen, Penalty
Nature Boyz0213Verloren

Wanderers Germering

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 12170012030

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung00002000
11Grundner Bastian3 - Sturm00000000
13Stöberl Daniel3 - Sturm00000000
15Dietz Tobias2 - Verteidigung01002000
17Schmidt Daniel3 - Sturm00000000
19Breidenbach Elias2 - Verteidigung00000000
20Anderl Daniel3 - Sturm00000000
22Fuhrmann Michele1 - Torhüter00000040
31Kieslich Markus1 - Torhüter00000080
33Weninger Manuel3 - Sturm10000000
69Zeitler Benedikt3 - Sturm00000000
93Gangemi Roberto3 - Sturm10000000
96Rauh Anton3 - Sturm01004000
97Ambos Johannes3 - Sturm00000000
98Mühlegger Marco3 - Sturm00000000
 Gesamt 220080120

Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Coach: Stefan Roth
Vizepräsident: Martin Burger
Co-Trainer: Horst Rauh

Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!