Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

Nature Boyz vs EV Mittenwald

Eisstadion Peißenberg

EHC Klostersee vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Saisonpremiere gründlich verhagelt
Nature Boyz gehen in Grafing unter

Wer sich die Ergebnisse des Vorbereitungsprogrammes des EHC Klostersee mit dem der Nature Boyz verglich, konnte mußte vorgewarnt sein. Leider trafen die schlimmsten Befürchtungen ein, die Mannen um Trainer Josef Bachmeier unterlagen am Freitag Abend vor 439 Zuschauern, darunter auch der Fanblub Forster Freunde,  mit 18:2 (9:0, 3:0, 6:2).

Die Gastgeber legten wie die Feuerwehr los, bis sich die Nature Boyz richtig sortieren, lagen sie bereits mit 3:0 nach nicht mal gespielten 2 Minuten zurück. Trainer Bachmeier nahm sofort eine Auszeit, um seine Mannschaft wachzurütteln, doch ohne entsprechende Wirkung. Nach gespielten 9 Minuten wurde der bemittleidenswerte Mathias Zink gegen Christoper Sievers im Tor der Forster abgelöst. Dieser mußte dann im ersten Drittel lediglich dreimal hinter sich greifen. Mit 9:0 ging es in die Drittelpause.

Kaum waren knapp 4 Minuten im 2. Abschnitt gespielt, schon stand die 10 auf der Anzeigentafel. Die Grafinger schalteten mindestens einen Gang zurück, sodaß sich die Nature Boyz gelegentlich vom Angriffsdruck befreien konnten. Das torärmste Spieldrittel endete mit 3:0 für die Gastgeber, mit 12:0 wurden zum letzten mal die Seiten gewechselt.

Das muntere Toreschießen ging im letzten Abschnitt weiter, Nachdem die Gäste nochmal sechs Treffer nachlegten, konnten die Gäste mit zwei Torerfolgen aufwarten. Markus Schneider  bezwang die fast beschäftigungslose Lisa Hemmerle mit einem Gewaltschuß von der Blauen, ehe Thomas Ptok in Überzahl den zweiten Treffer für Forst markieren konnte.

In diesem Spiel war für jeden erkennbar, dass in dieser Partie mindestens ein Klassenunterschied zu Tage kam. Die beiden vielbeschäftigsten Akteure auf Forster Seite waren die Torhüter. Beide zeigten teilweise hervorragende Reflexe, doch sie konnten die hohe Niederlage nicht verhindern, zu übermächtig war der Gegner.

Statistik:

1:0 00:28 Quinlan P. (Kaefer)
2:0 (01:18) Wren (Persson, Engel)
3:0 (01:37) Merz (Gleixner, Bölingen)
4:0 (03:57) Quinlan P. (Pröls) 5-4
5:0 (07:51) Wren (Pröls, Engel)
6:0 (08:31) Rische (Quinlan P, Pröls)
7:0 (12:43) Glombitza (Wren, Persson)
8:0 (16:03) Persson
9:0 (18:40) Glombitza (Wren, Engel) 5-4
10:0 (26:09) Kaefer (Hördt)
11:0 (28:18) Hummer (Merz, Hördt)
12:0 (35:57) Kaefer (Quinlan P.)
13:0) (41:56) Persson (Wren, Glombitza)
13:1 (42:58) Schneider (Zeitler)
14:1 (44:36) Wren (Engel)
15:1 (45:43) Kaefer (Quinlan P.)
16:1 (46:30) Wren (Persson, Engel) 5-4
17:1 (48:42) Rische (Quinlan P.)
18:1 (50:49) Pröls (Hördt, Rische)
18:2 (51:50) Ptok (Anderl, Reil) 5-4

Strafzeiten:

EHC Klostersee 4 Min.
SC Forst 8 Min.

Schiedsrichter:

Franz Haunerdinger, Peter Poschenrieder.

Zuschauer: 439

 

Details

Datum Zeit League Saison
13. Oktober 2017 20:00 Landesliga Senioren HR Saison 2017/2018

Austragungsort

Eisstadion Grafing
Am Stadion 4, 85567 Grafing bei München, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
EHC Klostersee93618Gewonnen
Nature Boyz0022Verloren

EHC Klostersee

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 00004000

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
1Sievers Christopher1 - Torhüter000000120
5Ebentheuer Daniel3 - Sturm00000000
8Zinner Ron2 - Verteidigung00002000
9Neuner Albert3 - Sturm00002000
10Ptok Thomas3 - Sturm10002000
11Grundner Bastian3 - Sturm00000000
15Deibler Florian2 - Verteidigung00000000
16Kölbl Michael2 - Verteidigung00000000
19Karg Matteo2 - Verteidigung00000000
20Anderl Daniel3 - Sturm01000000
33Weninger Manuel3 - Sturm00000000
69Zeitler Benedikt3 - Sturm01000000
82Reil Matthias3 - Sturm01000000
84Krönauer Michael3 - Sturm00002000
87Schneider Markus3 - Sturm10000000
91Neumaier Markus2 - Verteidigung00000000
96Zink Mathias1 - Torhüter00000060
97Ambos Johannes3 - Sturm00000000
 Gesamt 230080180
Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!