Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

EV Pfronten vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Falcons rupfen Nature Boyz
SC Forst unterliegt in Pfronten

Nix war es mit den erhofften drei Punkten am Sonntag Abend in der Pfrontener Eishalle. Die Falcons behielten die Oberhand und gewannen mit 9:4 (2:0, 1:2, 6:2) etwas zu hoch.

Die letzten vier Spiele hatten die Nature Boyz gegen die Falcons aus Pfronten gewonnen, offensichtlich nahm die Mannschaft das Spiel zu leicht, denn nur so läßt sich dieses Ergebnis erklären. Die Gastgeber starteten, wie zu erwarten war, mit offensivem Angriffsspiel. Andreas Scholz begann im Forster Kasten und hielt, was zu halten war. Bereits in der 8. Spielminute die 1:0-Führung der Einheimischen durch Matthias Ziegler. Knapp zwei Minuten später erhöhte wiederum Matthias Ziegler auf 2:0, die Forster Defensive ging nicht konsequent zur Sache. Die gelegentlichen Angriffsversuche auf das Gastgebertor verpufften ergebnislos. In der 19. Spielminute mußte Andreas Scholz verletzt gegen Markus Kieslich gewechselt werden, denn ein Schlagschuß traf Scholz an einer ungeschützten Stelle an der Schulter.

Markus Kieslich wurde bereits in der 23. Spielminute bezwungen, als Gröger auf 3:0 für die Einheimischen erhöhte. Jetzt besannen sich die Nature Boyz auf ihr Können und gingen konsequenter ins Spiel. Pfronten wurde im Spielaufbau gestört, die Gäste waren jetzt am Drücker. In der 27. Minute, bei eigener Überzahl konnte Daniel Anderl Franziska Albl zum ersten mal überwinden, er verkürzte auf 3:1. Die Mannen um Trainer Josef Bachmeier erspielten sich jetzt einige Chancen, doch zu ungenau und zu leichtfertig wurden die Chancen vergeben. In der 38. Minute wußte wiederum Daniel Anderl, wie die Torhüterin zu bezwingen ist, denn er verkürzte auf 3:2, das Spiel ließ auf Spannung im letzten Spieldrittel hoffen.

In dem Glauben, das Spiel jetzt noch leicht gewinnen zu können präsentierten sich die Gäste zu Beginn des letzten Spielabschnittes. Die Folge daraus war der 4. Treffer der Falcons in der 42. Spielminute. Das entgültige k.o. dann in der 48. Spielminute, zwei Gästespieler fanden sich auf der Strafbank, als die Einheimischen auf 6:2 erhöhen konnten. Das 7:2 fiel in der 52. Spielminute in Überzahl, das 8:2 in der 53. Minute. Ergebniskosmetik betrieben anschließend Michael Kölbl mit einem haltbaren Weitschuß, sowie nochmal Daniel Anderl zum 8:4-Zwischenstand. Auf den Endstand von 9:4 erhöhte in der 58. Spielminute Joel Titsch.

In der anschließenden Pressekonferenz waren sich beide Trainer einig, dass der Sieg verdient war, vielleicht um ein oder zwei Tore zu hoch ausgefallen. Trainer Josef Bachmeier stellte kurz und knapp fest, dass seine Mannschaft nicht den stärkeren Siegeswillen zeigte.

Statistik:

1:0 (07:50) Ziegler (Titsch, Albl)
2:0 (09:37) Ziegler (Albl)
3:0 (22:15) Gröger (Krzoß)
3:1 (26:50) Anderl (Grundner, Guggemos) 5 – 4
3:2 (37:35) Anderl (Grundner)
4:2 (41:48) Lipp (Albl, Wiedmann)
5:2 (47:00) Titsch (Ziegler, Albl) 5 – 3
6:2 (47:44) Weixler (Gottwalz, Neumann) 5 – 4
7:2 (51:06) Neumann (Albl, Wiedmann) 5 – 4
8:2 (52:59) Titsch (Albl)
8:3 (53:13) Kölbl (Gangemi, Steindl M.)
8:4 (53:54) Anderl (Grundner, Deibler)
9:4 (57:15) Titsch (Baier, Ziegler)

Strafzeiten:

EV Pfronten 10 Min.
SC Forst 14 Min.

Zuschauer: 96

Details

Datum Zeit League Saison
21. Oktober 2018 17:00 Landesliga Senioren HR Saison 2018/2019

Austragungsort

Eisstadion Pfronten
Frühlingstraße 8, 87459 Pfronten, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
EV Pfronten2169Gewonnen
Nature Boyz0224Verloren

EV Pfronten

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 9160010040

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
5Ebentheuer Daniel3 - Sturm00002000
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung01000000
8Zinner Ron2 - Verteidigung00000000
9Steindl Markus3 - Sturm01000000
11Grundner Bastian3 - Sturm03002000
15Deibler Florian2 - Verteidigung01000000
16Kölbl Michael2 - Verteidigung10000000
17Stöberl Daniel3 - Sturm00002000
19Breidenbach Elias2 - Verteidigung00004000
20Anderl Daniel3 - Sturm30000000
40Scholz Andreas1 - Torhüter00000020
47Kieslich Markus1 - Torhüter00000070
69Zeitler Benedikt3 - Sturm00000000
71Steindl Kevin3 - Sturm00002000
77Burger Martin2 - Verteidigung00000000
80Gangemi Roberto3 - Sturm01000000
88Dietz Tobias3 - Sturm00002000
 Gesamt 470014090

Präsident: Lorenz Barfüsser
Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Vizepräsident: Franz Brückl
Vizepräsident: Robert Hauck
Coach: Josef Bachmeier

Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!