Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

ESC Kempten vs Nature Boyz

Eisstadion Kempten

Nature Boyz vs EV Pfronten

vs

Zusammenfassung

Rote Laterne bleibt beim SC Forst
Falcons entführen 2 Punkte

Am Sonntag trafen die beiden Mannschaften in Peißenberg aufeinander, die das Tabellenende zieren. Das glücklichere Ende konnten die Falcons aus Pfronten feiern, denn sie siegten nach Verlängerung mit 6:7 (0:1, 4:0, 2:5, 0:1).

Das Spiel begann mit unsicheren Akteuren auf beiden Seiten, was nach den bezogenen Niederlagen kein Wunder war. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend in den Vordergrund spielen. Die gelegentlichen Torchancen entstanden eher zufällig. Konnten sich die Stürmer durchsetzen, waren die Torhüter zur Stelle. So entstand die Führung der Gäste in der 17. Spielminute eben auch eher unglücklich.

Die Gastgeber begannen den 2. Spielabschnitt engagierter, die jungen Spieler vom TSV Peißenberg traten jetzt in Erscheinung und verhalfen der Offensive zu mehr Durchschlagskraft. Die Belohnung folgte in der 25. Spielminute, als sich Max Willberger energisch durchspielte und Fabian Mölle im Pfrontener Tor keine Chance ließ. In der 29. Spielminute war wiederum Max Willberger, der die 2:1-Führung auf Zuspiel von Manfred Guggemos erzielen konnte. Die Gäste hatten einen Spieler weniger auf dem Eis. Jetzt waren die Gastgeber am Drücker, denn sie erspielten sich mehrere aussichtsreiche Torschußmöglichkeiten. In der 36. Minute war Fabian Mölle im Pfrontener Tor wieder machtlos, denn Tobias Dietz konnte ihn per Schrägschuß zur 3:1-Führung bezwingen. Bastian Grundner sorgte für die vermeintliche Vorentscheidung, denn in der 37. Minute erhöhte er auf Zuspiel von Andreas Kreutterer auf 4:1, mit dieser Führung ging es in die zweite Pause.

Zu euphorisch gingen die Mannen um Trainer Josef Bachmeier in den letzten Spielabschnitt, denn sie vergaßen die Order, die ihnen der Trainer in der Pause aufgegeben hatte. In der 42. Spielminute hatten die Forster die Chance zum 5:1, doch der Alleingang wurde gestoppt und sofort in einen wirksamen Konter der Gäste umgewandelt. Moritz Lochbihler ließ Markus Kieslich keine Chance und verkürzte auf 4:2. Einige Forster Spieler betrachteten diesen Treffer wahrscheinlich als „Schönheitsfehler“ und agierten weiterhin sehr offensiv. Die Strafe folgte bei eigener Unterzahl in der 46. Minute, denn Pfronten erzielte den 4:3-Anschlußtreffer durch Ladislav Hruska. Die Gäste schnupperten ihre Chance und drangen jetzt auf den Ausgleich, der ihnen in der 49. Minute auch gelang. In der 53. Minute gingen sie sogar mit 4:5 in Führung. Bastian Grundner war es, der nach einem Abwehrfehler in der 57. Minute zum 5:5 ausgleichen konnte. In der 58. Minute war er für die 6:5-Führung zuständig. Diese Führung wurde jedoch leichtfertig vergeben, denn es waren noch 2 Minuten zu spielen, als die Falcons wiederum ausgleichen konnten.

In der Verlängerung ergaben sich für beide Mannschaften die Möglichkeit zum Siegtreffer, das glücklichere Ende verzeichneten jedoch die Gäste, denn sie setzten den entscheidenden Treffer nach gespielten 3 Minuten und 46 Sekunden durch Johannes Albl.

Trainer Bachmeier nach dem Spiel: „Schade, dass wir das Spiel noch verloren haben. Die jungen Spieler machten ihre Sache in der Offensive sehr ordentlich. Leider hat meine Mannschaft nicht auf mich gehöhrt und agierte zu offensiv. Jetzt haben wir in den spielfreien Tagen Zeit, um über unsere Fehler nachzudenken und diese abzustellen“

Statistik:

0:1 (16:41) Tröber (Lochbihler)
1:1 (24:11) Willberger
2:1 (28:03) Willberger (Guggemos, Sendl) 5 – 4
3:1 (35:37) Dietz (Kreutterer, Kölbl)
4:1 (36:07) Grundner (Anderl)
4:2 (41:52) Lochbihler (Hruska Lu.)
4:3 (45:12) Hruska La. (Weixler, Lochbihler) 5 – 4
4:4 (48:52) Bach (Hruska La.)
4:5 (52:02) Wiedmann (Friedl, Ziegler)
5:5 (56:09) Grundner
6:5 (57:28) Grundner (Deibler)
6:6 (58:46) Wiedmann (Ziegler, Friedl)
6:7 (63:46) Albl (Friedl, Ziegler)

Strafzeiten:

SC Forst 10 Min.
EV Pfronten   6 Min.

Zuschauer: 76

Details

Datum Zeit League Saison
16. Dezember 2018 17:00 Landesliga Senioren HR Saison 2018/2019

Austragungsort

Eisstadion Peißenberg
Pestalozzistraße 8, 82380 Peißenberg, Deutschland

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdOTTSpielausgang
Nature Boyz0426Overtime loss
EV Pfronten10517Gewonnen

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
4Zenzs Sascha3 - Sturm00000000
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung01000000
10Kreutterer Andreas2 - Verteidigung01000000
11Grundner Bastian3 - Sturm30000000
15Deibler Florian2 - Verteidigung01000000
16Kölbl Michael2 - Verteidigung01000000
19Breidenbach Elias2 - Verteidigung00000000
20Anderl Daniel3 - Sturm01000000
23Krönauer Andreas2 - Verteidigung00006000
25Sendl Simon3 - Sturm01000000
33Weninger Manuel3 - Sturm00000000
47Kieslich Markus1 - Torhüter00000070
69Zeitler Benedikt3 - Sturm00000000
71Steindl Markus3 - Sturm00000000
77Burger Martin2 - Verteidigung00000000
87Willberger Max3 - Sturm20000000
88Dietz Tobias3 - Sturm10004000
96Zink Mathias1 - Torhüter00000000
 Gesamt 660010070

Präsident: Lorenz Barfüsser
Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Vizepräsident: Franz Brückl
Co-Trainer: Max Bergmann
Vizepräsident: Robert Hauck
Coach: Josef Bachmeier

EV Pfronten

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 711006060
Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!