Eishockey
Unsere Sponsoren:
Nächstes Spiel

SC Reichersbeuern vs Nature Boyz

Hacker-Pschorr-Arena

SC Reichersbeuern vs Nature Boyz

vs

Zusammenfassung

Kein Glück in Reichersbeuern
Nature Boyz unterliegen erneut

Dass das Spiel in Reichersbeuern kein Honigschlecken sein wird, war allen Beteiligten klar, ging doch bereits das erste Spiel in Peißenberg verloren, setzten sich die Hausherren am Sonntag Abend in der Tölzer Eisarena mit 5:2 (2:1, 2:1, 1:0) durch und übernahmen die Tabellenführung in der Abstiegsgruppe E.

Der Start gelang recht verheißungsvoll, konnten die Mannen um Trainer Sepp Bachmeier wiederum die ersten Akzente setzen. Die Gastgeber kreutzten aber auch des öfteren vor dem starken Andreas Scholz auf, der alle Möglichkeiten zunichte machte. In der 15. Spielminute dann ein genialer Paß von Michael Kölbl auf den wartenden Benedikt Zeitler, der allein auf Torhüter Michael Goldbrunner zulief und diesen zur 0:1-Führung bezwang. Dabei verletzte er sich und wurde durch Michael Iszovics ersetzt. Keine Minute später nutzten die Gastgeber zwei Unachtsamkeiten in der Defensive zur 2:1-Führung. Anton Eimannsberger und Robert Schatton bezwangen Andreas Scholz. Mit diesem Pausenstand wurden die Seiten gewechselt.

Unkonzentriert kamen die Forster Eiscracks aus der Kabine, den nach 53 gespielten Sekunden erhöhten die Hausherren auf 3:1 durch Tobias Reiter. Forst ließ sich jedoch nicht beeindrucken und versuchte, den Rückstand zu verkürzen. Chancen wurden von beiden Mannschaften vergeben, die Torhüter hatten einiges an Arbeit zu verrichten. Als Forst einen Spieler weniger auf dem Eis hatte, fuhren sie einen Konterangriff, den Bastian Grundner, der durch ein Zuspiel von Anton Rauh auf die Reise geschickt wurde, per Alleingang zum 3:2-Zwischenstand erfolgreich abschloß. Zu diesem Zeitpunkt waren 28 Spielminuten verstrichen. Forst war jetzt am Drücker, doch MIchael Iszovics lief zur Galaform auf, er ließ sich mit Können und Geschick nicht mehr überwinden. Vielmehr schlugen die routinierten Gastgeber in der 36. Spielminute zu und erhöhten auf 4:2 durch Simon Ronge.  Torhüter Andreas Scholz konnte den vom eigenen Spieler abgefälschten Schuß erst kurz hinter der Linie fangen. Zu dem erneuten Rückstand gesellte sich noch extremes Pech, denn Verteidiger Florian Deibler mußte aufgrund eines Handbruches ins Krankenhaus gefahren werden, dort wurde er umgehend erfolgreich operiert. Für ihn dürfte die Saison beendet sein.

Im letzten Abschnitt versuchten die Gäste nun alles, um nochmal zumindest den Ausgleich zu schaffen. Sie drückten immer wieder ins Angriffsdrittel der Tölzer Vorstädter, doch das Schußglück und wiederholt Iszovics standen einem Torerfolg im Weg. Er stoppte zwei Alleingänge, Bastian Grundner traf nur den Pfosten. Es entstanden einige Spieleransammlungen vor dem Reichersbeurer Tor, doch immer war etwas im Weg, sei es ein Schlittschuh des Gegners, ein Schläger, die Scheibe wollte einfach nicht über die Linie. Eine Minute vor Schluß versuchte Trainer Sepp Bachmeier als letzte Maßnahme, Scholz für einen sechsten Feldspieler zu ersetzen. Knapp 20 Sekunden später schob Samuel Matha die Scheibe zum 5:2-Endstand ins verwaiste Forster Tor.

Statistik:

0:1 (14:11) Zeitler (Kölbl, Zenzs)
1:1 (14:56) Eimannsberger
2:1 (15:11) Schatton (Harrer)
3:1 (20:53) Reiter T. (Schatton, Andrä)
3:2 (28:14) Grundner (Rauh) 4 – 5
4:2 (35:52) Ronge (Büttner, Eimannsberger)
5:2 (59:18) Matha (Büttner) ENG

Strafzeiten:

SC Reichersbeuern   8 Min.
SC Forst 12 Min.

Zuschauer: 65

Details

Datum Zeit League Saison
20. Januar 2019 17:45 Landesliga Senioren AR Saison 2018/2019

Austragungsort

Hacker-Pschorr-Arena
Am Sportpark 2, 83646 Bad Tölz

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdTSpielausgang
SC Reichersbeuern2215Gewonnen
Nature Boyz1102Verloren

SC Reichersbeuern

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 56008020

Nature Boyz

# Spieler Position G A H SOG PIM SA GA SV
4Zenzs Sascha3 - Sturm01000000
6Rohrbach Maximilian2 - Verteidigung00002000
7Guggemos Manfred2 - Verteidigung00002000
9Rauh Anton3 - Sturm01000000
11Grundner Bastian3 - Sturm10000000
15Deibler Florian2 - Verteidigung00002000
16Kölbl Michael2 - Verteidigung01000000
19Breidenbach Elias2 - Verteidigung00000000
20Anderl Daniel3 - Sturm00000000
23Krönauer Andreas2 - Verteidigung00002000
33Weninger Manuel3 - Sturm00002000
40Scholz Andreas1 - Torhüter00000040
69Zeitler Benedikt3 - Sturm10000000
77Burger Martin2 - Verteidigung00002000
80Gangemi Roberto3 - Sturm00000000
82Reil Matthias3 - Sturm00000000
96Zink Mathias1 - Torhüter00000000
 Gesamt 230012040

Präsident: Lorenz Barfüsser
Mannschaftsführer: Werner Schilcher
Vizepräsident: Franz Brückl
Vizepräsident: Robert Hauck
Coach: Josef Bachmeier

Sponsoring
https://sportwetten.spiegel.de/ vergleicht die besten Wettanbieter und Bonus Angebote im Netz. Wer ist der beste Buchmacher? Wo gibt es den größten Wettbonus? Wo kann ich ohne Einzahlung spielen? Hier findest du detaillierte Anfragen auf diese Fragen.

Alle Wettfreunde, die gerne auch mal von unterwegs aus via Smartphone oder Tablet ihre Tipps platzieren, können sich auf dem Vergleichsportal https://www.wett-apps.com/ über die besten Sportwetten Apps am Markt informieren. Hier gibt’s mehr als 35 verschiedene Wett Apps im ausführlichen Test!